Vorlesen

Eichsfeldkreis: 80.000 Euro Schaden bei Lastwagenunfall

Uhr | Aktualisiert 05.07.2012 09:00 Uhr
Drucken per Mail
Blaulicht

Das Blaulicht eines Polizeiwagens.  (BILD: DPA/SYMBOL)

Bei einem Unfall im Eichsfeldkreis ist am Mittwochabend ein Lastwagenfahrer verletzt worden. Zwischen Hüpstedt und Rüdigershagen kam der Anhänger des Lastwagens in einer Rechtskurve von der Fahrbahn ab.
Nordhausen/dpa. 

Bei einem Unfall im Eichsfeldkreis ist am Mittwochabend ein Lastwagenfahrer verletzt worden. Zwischen Hüpstedt und Rüdigershagen kam der Anhänger des Lastwagens in einer Rechtskurve von der Fahrbahn ab, wie die Polizei in Nordhausen am Donnerstagmorgen mitteilte.

Daraufhin kippte das mit Zement beladene Fahrzeug um. Der 24 Jahre alte Fahrer kam in ein Krankenhaus. Nach ersten Schätzungen entstand ein Schaden von 80 000 Euro