Vorlesen

Deutsche Bahn: 40 Tage Haft für notorischen Schwarzfahrer

Uhr | Aktualisiert 31.12.2012 11:45 Uhr
Ein Mann sitzt auf dem Bett einer Einzelzelle in einer Justizvollzugsanstalt. (SYMBOLFOTO: DPA) 
Zelle statt Silvesterparty: Die Bundespolizei hat am Sonntag auf dem Hauptbahnhof in Magdeburg einen Schwarzfahrer erwischt, der per Strafvollstreckungshaftbefehl gesucht wurde.
Drucken per Mail
Magdeburg/dpa. 

Der 22-Jährige fuhr mehrfach mit der Deutschen Bahn ohne zu zahlen, wie die Polizei am Montag mitteilte. Deshalb sei er bereits von einem Gericht zu einer Geldstrafe verurteilt worden.

Weil er diese Strafe nicht bezahlt habe, müsse er 40 Tage in einer Zelle in der Justizvollzugsanstalt Magdeburg verbringen. Bei der Festnahme des Mannes fand die Polizei eine geringe Menge Marihuana. Gegen den Mann werde nun wegen des unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln ermittelt.

Auch interessant