Vorlesen

Bundeswehr: Sachsen-Anhalt wird Namensgeber eines Bataillons

Uhr

Sachsen-Anhalt wird als erstes Bundesland Namensgeber eines Bundeswehr-Bataillons. (FOTO: DPA)

Sachsen-Anhalt wird als erstes Bundesland Namensgeber eines Bundeswehr-Bataillons. An diesem Donnerstag erhält das Logistikbataillon 171 in Burg von Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) im Rahmen einer feierlichen Zeremonie offiziell den Beinamen „Sachsen-Anhalt“.
Drucken per Mail
Burg/dpa. 

Das teilte die Bundeswehr am Montag mit. Haseloff verstehe die Auszeichnung als Ausdruck der tiefen Verbundenheit und als Zeichen der Anerkennung für die Leistungen der Soldaten des Bataillons im Inland und bei Auslandeinsätzen. Im Anschluss will Haseloff 405 Soldaten, darunter 197 aus Burg, zum Einsatz nach Afghanistan verabschieden.