Nachrichten aus Sachsen-Anhalt, Mitteldeutschland und der Welt

Blick hinter die Kulissen : Wintertouren am Flughafen Leipzig/Halle

Schild Flughafen Leipzig-Halle

Der Flughafen Leipzig/Halle bietet spezielle Wintertouren an.

Foto:

DPA/ARCHIV

Schkeuditz -

Mit Einbruch der kalten Jahreszeit bietet der Besucherservice des Flughafens eine spezielle Wintertour an. Während der etwa zweistündigen Tour können Gäste einen Blick hinter die Kulissen des Flughafens Leipzig/Halle werfen.

Wie der Flughafen mitteilt, erfahren dabei die Besucher nicht nur Wissenswertes über das Geschehen am Flughafen, sondern auch über die speziellen Anforderungen in der Wintersaison. Eine Fahrt über die beleuchtete Start- und Landebahn ist Höhepunkt der Tour.

Das Tourprogramm umfasst einen Terminalrundgang, eine Einführung in die Aufgaben und die Technik des Winterdienstes im IL-18-Raum mit Original-Flugzeug-Bestuhlung sowie eine Vorfeldrundfahrt. Bei der Rundfahrt können die Abläufe
der Flugzeugabfertigung an Passagiermaschinen beobachtet werden. Der anschließende Stopp an der Fahrzeug- und Gerätehalle ermöglicht es den Teilnehmern, die eingesetzte Winterdiensttechnik in Augenschein zu nehmen.

Besichtigt werden können zum Beispiel imposante Räumkehrblasgeräte oder Flächenenteisungsfahrzeuge, die bei Schneefall Start- und Landebahnen, Rollwege und Vorfelder betriebsbereit halten. Danach geht die Fahrt vorbei am Tanklager, der Lärmschutzhalle für Triebwerksprobeläufe und dem Frachtbereich Süd. Nach der Freigabe durch die Lotsen der Deutschen Flugsicherung startet der Bus abschließend zu einer rasanten Fahrt über die beleuchtete Start- und Landebahn.

Für alle Flughafentouren ist eine Anmeldung erforderlich. (mz)

Buchungen sind online auf der Flughafen-Homepage möglich: www.leipzig-halle-airport.de Außerdem ist der Besucherservice des Flughafens Leipzig/Halle per E-Mail unter besucherdienst@leipzig-halle-airport.de sowie telefonisch unter 0341/224 1414 erreichbar.