Nachrichten aus Sachsen-Anhalt, Mitteldeutschland und der Welt
Mitteldeutsche Zeitung | Joe Eimer & die Skrupellosen aus Querfurt: Das ist die Nachfolgerin von Peter Maffays neuer Freundin
20. January 2016
http://www.mz-web.de/23444752
©

Joe Eimer & die Skrupellosen aus Querfurt: Das ist die Nachfolgerin von Peter Maffays neuer Freundin

Wiebke Koschut ist die neue Sängerin von "Joe Eimer & die Skrupellosen"

Wiebke Koschut ist die neue Sängerin von "Joe Eimer & die Skrupellosen"

Foto:

Mike Andrae

Querfurt/Halle (Saale) -

„Ja, wir haben eine Neue“, bestätigt Band-Chef Mike Andrae von „Joe Eimer und die Skrupellosen“. Die neue Sängerin heißt Wiebke Koschut und kommt aus Merseburg.

„Sie war eine von rund 30 Bewerberinnen. Ja, das waren echt viele, die bei uns mitmachen wollten. Auch dank der Presse hatten wir so viel Bewerbungen“, freut sich Andrae.

Anfang Dezember kam raus, dass die bisherige Sängerin Hendrikje Balsmeier die neue Freundin von Rocklegende Peter Maffay ist. An diesem Punkt trennten sich die Wege von ihr und der Band. „Und am 10. Dezember veröffentlichten wir unsere Suchanzeige nach einer neuen Sängerin“, so Mike Andrae. Es meldeten sich Frauen aus Leipzig Halle, Sangerhaus und natürlich auch aus dem Raum Merseburg-Querfurt, die meisten zwischen 22 und 25 Jahren alt. „Aber es waren auch mutige 16- und 17-Jährige darunter.“

16 Frauen seien in die engere Auswahl gekommen. „Und dann haben wir jede von ihnen zu einer Probe eingeladen. Das ging von kurz vor Weihnachten bis Anfang Januar“, erzählt der Gitarrist. Jede der Bewerberinnen habe eine Titelliste mit etwa 15 Songs bekommen. „Querbeet - von Schlager bis Rock. Und dann haben wir mit jeder von ihnen fast drei Stunden geprobt.“ Wiebke sei als Vierte dran gewesen. Da habe man schon gemerkt, dass das sehr gut passt. Aber man habe trotzdem alle Proben durchgezogen und sich erst am Ende entschieden.

„Ich bin total happy“, sagte Wiebke Marie Koschut der MZ. Vor allem freue sie sich über all’ die positiven Reaktionen. „Mein Freund und meine Familie unterstützen mich auch total.“ Sie sei allerdings schon überrascht, wie groß alles aufgezogen werde, und wieviel Aufmerksamkeit ihre Neubesetzung bekomme.

Die 22-Jährige, die im dritten Ausbildungsjahr zur Erzieherin ist, ist als Band-Sängerin nicht unerfahren. Sie war von 2009 bis 2012 Sängerin der Thüringer Band „Revolving Door“ und war im vergangenen Jahr bei der Naumburger Band Diskant als Sängerin eingesprungen. Schon mit 15 hatte sie in Merseburg ein Musical-Casting gewonnen und danach Gesangsunterricht genommen.

Nochmal kurz zu ihrer Vorgängerin und Peter Maffay. Hat „Joe Eimer“ eigentlich jemals einen Titel von Peter Maffay im Programm gehabt? „Ja. Einen. Ich glaube es war ’Sonne in der Nacht’“, schmunzelt Mike Andrae. Werden sie den nochmal spielen? „Ich glaube nicht“, lacht Andrae. „Obwohl ich Maffays Musik schon cool finde.“

Am Samstag steht Wiebke Koschut zum ersten Mal mit ihrer neuen Band auf der Bühne - beim Sportlerball in Sangerhausen. Am 6. Februar spielt Joe Eimer und die Skrupellosen beim Fasching in Höhnstedt und am 19. März im „Miller’s“ in Halle. (mz)


Das Wetter in Merseburg: präsentiert:

Bilder
Babybilder

Es gibt neue Nachrichten!

Wir haben neue Artikel für Sie. Möchten Sie jetzt die aktuelle Startseite laden?