Nachrichten aus Sachsen-Anhalt, Mitteldeutschland und der Welt

Joe Eimer & die Skrupellosen aus Querfurt: 22-Jährige ersetzt Peter Maffays neue Freundin

Wiebke Koschut ist die neue Sängerin von "Joe Eimer & die Skrupellosen"

Wiebke Koschut ist die neue Sängerin von "Joe Eimer & die Skrupellosen"

Foto:

Mike Andrae

Querfurt/Halle (Saale) -

"Joe Eimer und die Skrupellosen" haben eine neue Sängerin. Nach dem Ausstieg von Hendrikje Balsmeyer, der neuen Freundin von Rockstar Peter Maffay, war die Band aus Querfurt auf der Suche nach einer Nachfolgerin. Nun übernimmt die 22-jährige Wiebke Koschut aus Merseburg das Mikrofon.

Wie die Band am Montag auf ihrer Facebook-Seite mitteilte, war die Suche nach einer Nachfolgerin erfolgreich. "Unsere neue Sängerin heißt Wiebke und kommt aus Merseburg. Der Eimer ist somit wieder komplett!", freut man sich in Querfurt. "Danke an alle, die uns bei der Suche unterstützt haben. Liebe Grüße, Wiebke, Eule, Uwe, Wasserleiche & Mike".

Nachdem im Dezember bekannt geworden war, dass die Hallenserin Hendrikje Balsmeyer mit Altrocker Peter Maffay verbandelt ist, hatte sie auch ihre Band "Joe Eimer und die Skrupellosen" verlassen. Der Grund: Vor der Liaison mit dem Altrocker war Balsmeyer viereinhalb Jahre mit ihrem Bandkollegen, dem Sänger und Gitarristen, Mike Andrae liiert. Die Beziehung ging wegen Maffay in die Brüche.

Auf Facebook erhielt die Band die besten Wünsche für die neue Sängerin, aber auch den Hinweis: "Haltet sie von Peter fern". (mz)


Das Wetter in Merseburg: präsentiert:

Bilder
Babybilder