Nachrichten aus Sachsen-Anhalt, Mitteldeutschland und der Welt
Mitteldeutsche Zeitung | Grundschule in Leuna: Planungen für Hortanbau gehen voran
13. February 2016
http://www.mz-web.de/23555014
©

Grundschule in Leuna: Planungen für Hortanbau gehen voran

Schüler in Leuna können sich auf den Hortanbau freuen.

Schüler in Leuna können sich auf den Hortanbau freuen.

Foto:

dpa

Kötzschau/Leuna -

Lange wurde darüber gesprochen, nun werden die Planungen für einen Hortanbau an der Grundschule „Thomas Müntzer“ Kötzschau konkreter. „Die Lehrer können nun ihre Ideen und Vorschläge einreichen, die wir dann in die Grobplanung, die bereits besteht, einarbeiten können“, erklärt Volker Stein, Leiter des Fachbereiches für Soziales, Jugend, Sicherheit und Ordnung in Leuna. Die Planungen für den Anbau sollen noch in diesem Jahr abgeschlossen werden, damit man 2017 mit dem Anbau direkt am Schulgebäude beginnen kann.

Bislang müssen Schulräume für den Hort genutzt werden. „Die Klassenräume stehen den Kinder natürlich zur Verfügung, aber es werden auch andere Räume in so einer Schule benötigt“, sagt Wolfgang Weise, Ortsbürgermeister von Kötzschau. Es ginge dabei zum Beispiel um Räume für die Schulsozialarbeiter oder auch ein Raum, wenn es mal einem Kind nicht gut gehe. Die zweizügige Schule sei derzeit durch jährlich 50 Einschulungen einfach sehr ausgelastet. Und bereits seit fünf Jahren müsse man auf Container zurückgreifen. Die würden mit einem Anbau ebenfalls verschwinden.

Ein Container soll auch den Platzmangel an der Kita „Sonnenplatz“ in Leuna entschärfen. Die Planungen der Stadt sehen vor, dass der Container Anfang April in Betrieb genommen werden soll und dann für zwei Jahre auf dem Gelände der Kita stehen wird. Der Container soll vom Gruppenraum, über den Sanitärbereich und einen Flur alles für die Kinder bieten, was sie auch im Gebäude hätten. Gedacht ist der Container für die älteren Kita-Kinder zwischen fünf und sechs Jahren. (mva/mz)


Das Wetter in Merseburg: präsentiert:

Bilder
Babybilder

Es gibt neue Nachrichten!

Wir haben neue Artikel für Sie. Möchten Sie jetzt die aktuelle Startseite laden?