Nachrichten aus Sachsen-Anhalt, Mitteldeutschland und der Welt

Einbruch in Braunsbedra: Fahrradständer ins Schaufenster geschleudert

Braunsbedra -

Ziemlich rabiat gingen unbekannte Täter in der Nacht zum Mittwoch in Braunsbedra vor. Sie nahmen einen Fahrradständer und warfen ihn durch die Schaufensterscheibe eines Frisörgeschäftes in der Geiseltalstraße. Dann stiegen sie durch das zerstörte Fenster ins Haarstudio ein. Hier wurden mehrere Schränke geöffnet und durchsucht. Entwendet wurden ersten Erkenntnissen zufolge Kosmetikartikel. Ermittlungen wegen Diebstahls in besonders schwerem Fall wurden aufgenommen. Der entstandene Schaden beträgt etwa 2 500 Euro, so eine Polizeisprecherin. (mz)


Das Wetter in Merseburg: präsentiert:

Bilder
Babybilder