Merseburg/Querfurt
Nachrichten, Bilder, Videos, Services, Wetter aus Merseburg und dem Saalekreis mit Querfurt, Braunsbedra, Bad Dürrenberg, Schkopau, Mücheln und der ganzen Region.

Vorlesen

Unfall auf der B 91: Merseburgerin ist nach schwerem Unfall außer Lebensgefahr

Uhr | Aktualisiert 15.01.2013 14:38 Uhr
Die 17-Jährige aus Merseburg, die am Montag auf der B 91 angefahren wurde, ist nun außer Lebensgefahr. (ARCHIVFOTO: DPA) 
Von
Ein 17 Jahre altes Mädchen liegt mit schweren Kopfverletzungen im Krankenhaus. Die Polizei ermittelt weiter, wie es zum Unfall auf der B91 gekommen ist.
Drucken per Mail
Merseburg/MZ. 

Aufatmen in Merseburg. Das 17 Jahre alte Mädchen, das am Montag Nachmittag auf der B 91 angefahren wurde, ist nach Angaben der Polizei außer Lebensgefahr. Sie liege aber weiterhin mit schweren Kopfverletzungen auf der Intensivstation eines halleschen Krankenhauses. Die Merseburgerin war von einem Auto an der Kreuzung B91 / Kötzschener Weg erfasst worden, als sie gerade die Fahrbahn bei Grün überquerte. Zum Unfallhergang kann die Polizei bisher noch keine genauen Angaben machen. "Wir ermitteln weiter", sagte Ulrich Weise vom Polizeirevier Saalekreis. Nach bisherigem Erkenntnisstand habe der 23 Jahre alte Fahrer die Ampel übersehen.

Erst am 10. Oktober des vergangenen Jahres hatte auf der B 91 an der Kreuzung zur August-Bebel-Straße ein Kleintransporter ein zehnjähriges Mädchen erfasst und so schwer verletzt, dass die Schülerin später im Krankenhaus starb. Die Ermittlungen von Polizei und Staatsanwaltschaft stehen in diesem Fall kurz vor dem Abschluss. Laut Polizei kracht es auf der B 91 jährlich durchschnittlich über 900 Mal. In den vergangenen fünf Jahren sind dort bein Unfällen vier Menschen gestorben.

Auch interessant
Tempo 60 auf der B91?
Stationärer Blitzer auf der B 91

Glauben Sie, dass durch Tempo 60 auf der B91 schwere Unfälle verhindert werden können?

Bildergalerien Merseburg
E-Paper
Mitteldeutsche Zeitung Titelblatt

Lesen Sie Ihre Mitteldeutsche Zeitung online und auf dem iPad/iPhone. So sind Sie jederzeit aktuell informiert.

Lokalredaktion Merseburg - Wir sind für Sie da!
Bahnhofstraße 17a
06217 Merseburg
Tel.: (0 34 61) 25 91 80
Fax: (0 34 61) 25 91 829
E-Mail: redaktion.merseburg@mz-web.de
MZ Merseburg bei Twitter
zum Kontaktformular