Merseburg/Querfurt
Nachrichten, Bilder, Videos, Services, Wetter aus Merseburg und dem Saalekreis mit Querfurt, Braunsbedra, Bad Dürrenberg, Schkopau, Mücheln und der ganzen Region.

Vorlesen

Sponsoren geben Geld und fertigen Bleiglasfenster: Die Lutherrose ist ein Symbol der evangelisch-lutherischen Kirche

Uhr | Aktualisiert 23.12.2012 17:53 Uhr
Drucken per Mail
Neben dem Licht fürs Gotteshaus hat der Förderverein Kirche St. Michaelis Grockstädt in diesem Jahr noch ein zweites Weihnachtsgeschenk zu vermelden. Es ist ein neues Bleiglasfenster an der Nordseite des Kirchenschiffes. Den Lärchenholzrahmen hat die Tischlerei Hartmut Blödtner aus Liederstädt gesponsert. Das nötige Geld für die Bleiglasarbeiten kam von Karl-Ulrich Fuchs aus Düsseldorf, dessen Familie einst in Querfurt am Markt ansässig war. Er war es auch, der den Vorschlag unterbreitete, in das Bleiglasfenster eine Lutherrose als Blickfang einzufügen. Luther hatte diese Rose entworfen und sie als "ein Merkzeichen meiner Theologie" bezeichnet.
Grockstädt/MZ. 

Die Lutherrose ist ein Symbol der evangelisch-lutherischen Kirchen. Sie war das Siegel, das Martin Luther ab 1530 für seinen Briefverkehr verwendete. Das Vorbild für dieses Siegel findet sich im Löwen- und Papageien-Fenster der Augustinerkirche des Augustinerklosters zu Erfurt, in dem Martin Luther zwischen 1505 und 1512 als Augustinermönch gelebt hat.

Tempo 60 auf der B91?
Stationärer Blitzer auf der B 91

Glauben Sie, dass durch Tempo 60 auf der B91 schwere Unfälle verhindert werden können?

Bildergalerien Merseburg
E-Paper
Mitteldeutsche Zeitung Titelblatt

Lesen Sie Ihre Mitteldeutsche Zeitung online und auf dem iPad/iPhone. So sind Sie jederzeit aktuell informiert.

Lokalredaktion Merseburg - Wir sind für Sie da!
Bahnhofstraße 17a
06217 Merseburg
Tel.: (0 34 61) 25 91 80
Fax: (0 34 61) 25 91 829
E-Mail: redaktion.merseburg@mz-web.de
MZ Merseburg bei Twitter
zum Kontaktformular