Merseburg/Querfurt
Nachrichten, Bilder, Videos, Services, Wetter aus Merseburg und dem Saalekreis mit Querfurt, Braunsbedra, Bad Dürrenberg, Schkopau, Mücheln und der ganzen Region.

Vorlesen

Saalekreis: Tag der Berufe hilft bei der Jobwahl

Uhr | Aktualisiert 01.02.2013 19:38 Uhr
Im Merseburger Klinikum zeigen Azubis zum Tag der Berufe Jugendlichen ihre tägliche Arbeit zum Beispiel am Krankenbett. (ARCHIVFOTO: WÖLK) 
Viele Unternehmen suchen händeringend geeignete Nachwuchskräfte. Schüler haben aktuell also die besten Chancen für einen guten Start in die Zukunft. Am 20. März öffnen 80 Unternehmen im Saalekreis und in Halle ihre Türen für Schüler ab Klasse sieben. Eine Anmeldung ist ab sofort möglich.
Drucken per Mail
MERSEBURG/MZ/DD. 

Viele Unternehmen suchen händeringend geeignete Nachwuchskräfte. Schüler haben aktuell also die besten Chancen für einen guten Start in die Zukunft. Doch welcher Beruf ist eigentlich der richtige? Wo kann man seine Fähigkeiten am ehesten verwirklichen, seine Stärken am besten einbringen? Und was verbirgt sich eigentlich hinter mancher Berufsbezeichnung? Das alles können Schülerinnen und Schüler ab Klasse sieben am Tag der Berufe 2013 entdecken.

Rund 80 Unternehmen aus Halle und dem Saalekreis öffnen am 20. März für alle Interessenten ihre Türen der Büros und Werkstätten, heißt es in einer Pressemitteilung der Agentur für Arbeit Halle. So haben Jugendliche die Chance, Blicke hinter die Kulissen zu werfen und dabei ihren Traumberuf einmal hautnah zu erleben. Im Internet finden interessierte Schüler ab sofort die Firmen, die sich am Aktionstag beteiligen.

Für jeden ist etwas dabei, versprechen die Organisatoren weiter. Die Mädchen und Jungen können sich vor Ort über Ausbildungsmöglichkeiten und -anforderungen in Gesprächen mit den Verantwortlichen und derzeitigen Azubis schlau machen. Durch die Teilnahme am Tag der Berufe entsteht für sie dann möglicherweise ein Betriebspraktikum oder ein Ausbildungsplatz.

Wer sich frühzeitig in die Listen einträgt, hat natürlich die besten Chancen, auch den Betrieb seiner Wahl zu besuchen. Das liegt nicht nur an teils begrenzten Plätzen, sondern auch daran, dass manche Firmen aus produktionstechnischen Gründen nur zu einer bestimmten Uhrzeit ihre Türen öffnen können. Andere Unternehmen wiederum müssen bestimmte Sicherheitsstandards einhalten und benötigen die Namen der teilnehmenden Schüler einige Tage vor dem Tag der Berufe. Zudem möchten die Mitarbeiter der Agentur für Arbeit und die teilnehmenden Firmen diesen Tag so vorbereiten, dass er zu einem Erlebnis für alle jungen Leute wird.

Allein im Bereich Merseburg / Querfurt stehen aktuell über 20 Angebote zur Auswahl. So informiert zum Beispiel die Agrargenossenschaft Bad Dürrenberg über den Beruf des Landwirts. Wer sich eine berufliche Zukunft in der Justiz vorstellen kann, sollte sich im Merseburger Amtsgericht umschauen. Ausbildungsplätze in der Hotel- und Gastronomiebranche hält das Hotel Stadt Merseburg bereit. Und nicht zuletzt laden auch das Carl-von-Basedow-Klinikum in Merseburg oder die Dow Olefinverbund GmbH Schkopau zu sich ein.

Auch interessant
Bildergalerien Merseburg
Babybilder
Kontakt zur Lokalredaktion Merseburg Bahnhofstraße 17a
06217 Merseburg
Tel.: (0 34 61) 25 91 80
Fax: (0 34 61) 25 91 829
E-Mail: redaktion.merseburg@mz-web.de
MZ Merseburg bei Twitter
zum Kontaktformular

Lokalsport Merseburg/Querfurt
E-Paper
Mitteldeutsche Zeitung Titelblatt

Lesen Sie Ihre Mitteldeutsche Zeitung online und auf dem iPad/iPhone. So sind Sie jederzeit aktuell informiert.