Merseburg/Querfurt
Nachrichten, Bilder, Videos, Services, Wetter aus Merseburg und dem Saalekreis mit Querfurt, Braunsbedra, Bad Dürrenberg, Schkopau, Mücheln und der ganzen Region.

Vorlesen

Saalekreis: Anklage gegen Schläger aus Mücheln

Uhr | Aktualisiert 28.11.2013 16:17 Uhr
Am 25. Februar 2012 war es in dem Imbiss zu einer Auseinandersetzung zwischen den beiden Betreibern und Gästen gekommen.  (BILD: ARCHIV/ANDREAS STEDTLER)
Von
Das Amtsgericht in Merseburg soll sich mit den gewalttätigen Vorfällen in einem türkischen Imbiss in Mücheln befassen. Am 25. Februar war es in der Lokalität zu einer Auseinandersetzung zwischen den beiden Betreibern und Gästen gekommen.
Drucken per Mail
MÜCHELN/MZ. 

Drei Männer - zur Tatzeit 20, 23 und 54 Jahre alt - sollen den Wirt angegriffen und in Anspielung auf die Morde der Zwickauer Terrorzelle bedroht haben. Einen Verhandlungstermin gibt es aber noch nicht, sagte Staatsanwalt Klaus Wiechmann der MZ.

Der Fall sorgte bundesweit für Schlagzeilen. Unter anderem kam Sachsen-Anhalts Innenminister Holger Stahlknecht (CDU) demonstrativ zum Mittagessen in den Imbiss. Der Innenminister hatte die Ermittlungen zur Chefsache erklärt, auch weil Polizisten vorgeworfen worden war, den Vorfall nicht ernst genug genommen zu haben.

Die Betreiber des Döner-Imbisses haben längst das Handtuch geworfen. Im April gaben sie ihre Gastronomie in Mücheln auf. Die Kunden seien ausgeblieben, hieß es zur Begründung. Was sich am 25. Februar tatsächlich abgespielt hat, soll nun das Jugendschöffengericht feststellen. Da einer der mutmaßlichen Täter im Februar noch 20 Jahre alt gewesen ist, ist diese Kammer zuständig. Die Situation hatte sich seinerzeit zugespitzt, als Gäste rauchen wollten und der Wirt einschritt.

Die Beschuldigten sind polizeibekannt und schön öfters mit dem Gesetz in Konflikt gekommen. Verantworten müssen sie sich nun wegen gefährlicher Körperverletzung, Nötigung und Bedrohung. „Auch die fremdenfeindlichen Äußerungen sind Gegenstand der Anklage“, sagte Staatsanwalt Wiechmann.

Auch interessant
Bildergalerien Merseburg
E-Paper
Mitteldeutsche Zeitung Titelblatt

Lesen Sie Ihre Mitteldeutsche Zeitung online und auf dem iPad/iPhone. So sind Sie jederzeit aktuell informiert.

Lokalredaktion Merseburg - Wir sind für Sie da!
Bahnhofstraße 17a
06217 Merseburg
Tel.: (0 34 61) 25 91 80
Fax: (0 34 61) 25 91 829
E-Mail: redaktion.merseburg@mz-web.de
MZ Merseburg bei Twitter
zum Kontaktformular