Merseburg/Querfurt
Nachrichten, Bilder, Videos, Services, Wetter aus Merseburg und dem Saalekreis mit Querfurt, Braunsbedra, Bad Dürrenberg, Schkopau, Mücheln und der ganzen Region.

Vorlesen

Merseburg: Amateurfilmrunde ist zurück

Uhr | Aktualisiert 25.01.2013 21:57 Uhr
Drucken per Mail
Von
Am Sonntag schlägt wieder die Stunde der Amateurfilmer und -filmliebhaber, denn ab 12 Uhr gibt es im Domstadtkino gleich drei vergnügliche Amateurfilmrunden.
MERSEBURG/MZ. 

Unter dem Titel "Über den Wolken" präsentiert Torsten Bageritz ab 12 Uhr Filme über Dinge, die abheben. Das Besondere daran: "Die Filme werden im Originalzustand von vor 60, 70 oder 80 Jahren gezeigt und das mit historischen Filmvorführgeräten", erzählt Bageritz der MZ.

Um 13 Uhr zeigt Hobbyfilmer Michael Stabenow aus Halle Filme von 1935 bis 1990. Der erste heißt "Sparen lohnt immer" und war 1935 als Werbefilm für die Sparkasse in Halle produziert worden. "Damit sollten die Grundschulkinder zum Geldsparen animiert werden. Der Film zeigt zum Beispiel einen Automaten, in den die Kinder Geld einwerfen konnten und dafür eine Spar-Quittung bekamen." Er selbst habe den Film zum Tonfilm umgearbeitet. "Sporttaucher helfen der Volkswirtschaft" aus dem Jahr 1963 zeigt, wie die GST-Taucher für ein Furnierwerk bei Halle wertvolle Baumstämme retteten, die zum Wässern in einen See gelegt worden waren. Neben dem Film "Fortschritt", der zeigt wie aus einer Bäckerei ein Pudelsalon gemacht wird, gibt es mit "Ulk '85" lustige Szenen aus dem grauen DDR-Alltag. "Alles kurze, Fünf- bis Zehnminutenfilme und sehr unterhaltsam", lädt der 73-jährige Stabenow ein.

Auch Helmut Pöschel vom Amateurfilmstudio Würchwitz hat sich in diesem Jahr wieder angekündigt. Unter dem Titel "Sex und Satire - Filme mit Augenzwinkern" gibt es humorvolle Erotik zu sehen. "Wir im Osten waren ja nicht so verklemmt wie die im Westen, obwohl die die Puffs hatten", schmunzelt Pöschel, der selbst in der ZDF-Doku "Sex, Tabus und Kalter Krieg" zu Wort kam. "Wir zeigen kurze Filme wie 'Mon Cherie' oder über den Bäcker und was er so beim Backen Erotisches denkt, und ich verteile außerdem Aphrodisiaka - also Milbenkäse und dazu das leckere Brot vom Bäcker - das wird alles sehr lustig."

27. Januar, 12-15 Uhr Amateurfilmrunde im Domstadtkino

Videos
Bildergalerien Merseburg
Babybilder
Kontakt zur Lokalredaktion Merseburg Bahnhofstraße 17a
06217 Merseburg
Tel.: (0 34 61) 25 91 80
Fax: (0 34 61) 25 91 829
E-Mail: redaktion.merseburg@mz-web.de
MZ Merseburg bei Twitter
zum Kontaktformular

Wetter-Videos
Lokalsport Merseburg/Querfurt
E-Paper
Mitteldeutsche Zeitung Titelblatt

Lesen Sie Ihre Mitteldeutsche Zeitung online und auf dem iPad/iPhone. So sind Sie jederzeit aktuell informiert.