Vorlesen

MDR: Am 3. März letzter Polizeiruf aus Halle

Uhr | Aktualisiert 16.01.2013 23:16 Uhr

Die Schauspieler Jaeckie Schwarz (r.) und Wolfgang Winkler in Halle am Rande von Dreharbeiten für einen «Polizeiruf 110». (ARCHIVFOTO: DPA)

Der letzte „Polizeiruf 110“ aus Halle mit den Kommissaren Schmücke und Schneider wird am 3. März in der ARD gesendet. Das sagte eine Sprecherin des MDR am Mittwoch in Leipzig.
Drucken per Mail
Halle (Saale)/Leipzig/DPA. 

Einen Tag zuvor feiere Hauptdarsteller Wolfgang Winkler (Herbert Schneider) seinen 70. Geburtstag. Die letzte Folge des „Polizeirufs“ mit dem Titel „Tödliche Entscheidung“ wurde bereits im vergangenen Herbst mit den Schauspielern Jackie Schwarz (Herbert Schmücke) und Winkler gedreht.

Es geht um den Tod eines Models. Der MDR hatte entschieden, die beiden Ermittler in den TV-Ruhestand zu schicken. Ihren ersten Fall lösten sie 1996. Künftig soll der „Polizeiruf“ in Magdeburg angesiedelt sein. Über die Besetzung sei aber noch nicht entschieden, sagte die MDR-Sprecherin.

Auch interessant