Online-Aktionsankündigung-Einlaufkinder-RBL
Nachrichten aus Sachsen-Anhalt, Mitteldeutschland und der Welt

Konzerte 2016: Sarah Connor, A-ha, Udo Lindenberg und Co.: Diese Stars kommen nach Mitteldeutschland

Sarah Conner

Sarah Conner gastiert auf der Freilichtbühne Peißnitz in Halle.

Foto:

dpa

Halle (Saale)/Leipzig -

Das neue Jahr bringt wieder viel Musik. Jede Menge Showgrößen schauen mit ihren Konzerten ganz in der Nähe vorbei. Beste Gelegenheit für Fans, ihre Idole einmal live und hautnah zu erleben. Die MZ stellt die Höhepunkte vor.

Sarah Connor

10. August, Freilichtbühne Peißnitz in Halle
Ihre „Muttersprache“ hat der Sängerin einen Überraschungserfolg gebracht. Die gleichnamige CD, ihre erste in Deutsch, stieg auf Platz 1 der Charts ein, die Konzerte waren ausverkauft. Nun legt Sarah Connor live nach.

A-ha

7. April, Arena Leipzig
Genau 30 Jahre ist es her, dass die Norweger mit ihrer ersten Single „Take on me“ die Charts stürmten. Nach Trennung und Wiedervereinigung haben sie nun ihr neues Werk „Cast in steel“ vorgelegt und wollen die Lieder auch live präsentieren.

Udo Lindenberg

25./26. Juni, Red Bull Arena Leipzig
„Keine Panik!“- für beide Konzerte des Rockers gibt’s noch Tickets. Und eine neue CD soll bis dahin auch kommen.

The Boss Hoss

8. April, Arena Leipzig
Spiel mir das Lied von „Dos Bros“! Die glorreichen Sieben der Berliner Band - allen voran Alec „Boss Burns“ Völkel und Sascha „Hoss Power“ Vollmer - haben ihren Country-Rock’n’Roll perfektioniert. Das verheißt eine schweißtreibende Live-Show.

Pur

5. April, Getec-Arena Magdeburg und 17. April, Arena Leipzig
„Hör gut zu“ heißt es, wenn die Band um Hartmut Engler endlich wieder live auf der Bühne steht.

Wer neben Andrea Berg, Helge Schneider und Roxette noch in die Region kommt, lesen Sie auf Seite 2.

nächste Seite Seite 1 von 2