Vorlesen

«The Voice of Germany»: Nick Howard ist die neue Stimme Deutschlands

Uhr | Aktualisiert 15.12.2012 00:44 Uhr

Nick Howard ist die neue Stimme Deutschlands - er gewann die Castingshow «The Voice of Germany». (FOTO: DPA)

Nick Howard aus Berlin hat die zweite Staffel der Castingshow «The Voice of Germany» gewonnen. Der 30-Jährige überzeugte in der Finalshow die meisten Zuschauer und ließ seine drei Konkurrenten Isabell Schmidt, Michael Lane und James Borges hinter sich.
Drucken per Mail
Berlin/dpa. 

Alle Finalisten der Sat.1-Livessendung wurden vom Publikum begeistert gefeiert. Coach von Sieger Howard war der Rocksänger Rea Garvey. Einen Gastauftritt bei dem Spektakel hatte Popstar Robbie Williams.

Auch interessant