Nachrichten aus Sachsen-Anhalt, Mitteldeutschland und der Welt

Polizei in Jessen: Unfallopfer in Jessen gesucht

Polizei

Der Schriftzug Polizei auf einem Einsatzfahrzeug.

Foto:

dpa/Symbol

Jessen -

Wie der Polizei am Mittwoch angezeigt wurde, befuhr am Dienstagmittag gegen 12.10 Uhr der 29-jährige Fahrer eines Mitsubishis in Jessen den Bypass des Kreisverkehrs der Rosa-Luxemburg-Straße aus Richtung Wittenberger Straße kommend in Richtung Schweinitz. Ein vor ihm fahrender lilafarbener VW musste verkehrsbedingt anhalten. In der Folge fuhr der Mitsubishi-Fahrer eigenen Angaben zufolge leicht auf den VW auf. Da der Fahrer oder die Fahrerin offensichtlich nichts von dem Anstoß bemerkt hatte, fuhr er oder sie weiter. Am Mitsubishi entstand geringer Sachschaden. Die Polizei bittet die Fahrzeugführerin oder den Fahrzeugführer, sich im Revierkommissariat unter der Telefonnummer 03537 / 2710 zu melden. (mz)


Das Wetter in Jessen: präsentiert:

Bilder
Babybilder