l

Hettstedt
Nachrichten, Bilder, Videos, Services, Wetter aus Hettstedt und Mansfeld-Südharz mit Mansfeld, Gerbstedt, Sandersleben, Wiederstedt, Walbeck und der ganzen Region.

Vorlesen

Photovoltaik: Mehrere Vorhaben bisher gescheitert

Uhr | Aktualisiert 10.01.2013 20:44 Uhr
Drucken per Mail
Die Stadt Hettstedt hat bisher mehrere Anläufe unternommen, um Firmen geeignete Flächen für Solaranlagen anzubieten. Bisher sind jedoch alle Vorhaben gescheitert.
hettstedt/MZ. 

Zunächst sollte das Gelände der ehemaligen Deponie im Kuhgrund zum Solarpark umgebaut werden. Doch dies erwies sich als schwierig, weil einige Stadträte befürchteten, dass durch das Rammen der Pfeiler giftige Schadstoffe in die Umwelt freigesetzt werden könnten. Schließlich fanden sich doch Investoren, die beim Bau auf das Rammen verzichten wollten. Doch diese sprangen kurzfristig wieder ab. Zudem wurde festgestellt, dass sich die Fläche doch nicht perfekt für einen Solarpark eignet, weil die Sonneneinstrahlung nicht optimal genutzt werden kann.

Anfragen gab es indes auch für das Gelände der ehemaligen Bleihütte. Doch dort hatte die Verwaltung Bedenken: "Für das Gebiet gibt es Gefährdungsprognosen, deshalb sollte es nicht angefasst werden", hieß es deshalb. Demzufolge verliefen auch die Pläne für einen Solarpark an dieser Stelle im Sande.

Bildergalerien Hettstedt
Babybilder
Lokalsport Eisleben/Hettstedt
E-Paper
Mitteldeutsche Zeitung Titelblatt

Lesen Sie Ihre Mitteldeutsche Zeitung online und auf dem iPad/iPhone. So sind Sie jederzeit aktuell informiert.

Lokalredaktion Eisleben/Hettstedt - Wir sind für Sie da!
Plan 6
06295 Lutherstadt Eisleben
Tel.: (0 34 75) 61 46 10
Fax: (0 34 75) 61 46 19
E-Mail: redaktion.eisleben@mz-web.de
MZ Eisleben bei Twitter
zum Kontaktformular