Hettstedt
Nachrichten, Bilder, Videos, Services, Wetter aus Hettstedt und Mansfeld-Südharz mit Mansfeld, Gerbstedt, Sandersleben, Wiederstedt, Walbeck und der ganzen Region.

Vorlesen

Mansfeld-Südharz: Förderverein übernimmt Kinderheim

Uhr | Aktualisiert 13.12.2012 21:49 Uhr
Drucken per Mail
Von
Die Würfel sind gefallen: Der Förderverein Kinderheim Harkerode wird mit dem neuen Jahr die Einrichtungen des Eigenbetriebs Kinder- und Jugendstätten Mansfeld-Südharz fortführen. Der Kreistag hat dazu auf der jüngsten Sitzung seinen Segen erteilt.
harkerode/MZ. 

Zugleich wird der kreiseigene Eigenbetrieb abgewickelt. Der bisherige Betriebsleiter Peter Edel wird Ende des Jahres abberufen und durch den Liquidator Udo Riedel ersetzt. Er soll den Eigenbetrieb ordnungsgemäß auflösen.

In diesem Zusammenhang sei ein Übergabevertrag abgeschlossen worden, den "wir Stück für Stück in Zusammenarbeit mit der Kreisverwaltung abarbeiten", sagte am Donnerstag Eduard Jantos. Er amtiert nach dem plötzlichen Tod von Manfred Schmidt als Vereinsvorsitzender. Nach Jantos Worten wird es keine Einschnitte oder Veränderungen zur gegenwärtigen Arbeit geben. "Es bleibt alles so wie bisher", so der Eisleber CDU-Landtagsabgeordnete auf Anfrage.

Es sei ab Jahresbeginn nur ein neuer Träger für die Einrichtungen zuständig, sagte er weiter. Neben dem Kinderheim in Harkerode wird sich der Förderverein damit auch weiterhin um die Freizeit- und Erholungsstätte im Dippelbachsgrund, den Freizeittreff "Moskito" in Eisleben und die Betreuungswohnungen für junge Mütter in Hettstedt kümmern.

Der Kreistag hat den Eigenbetrieb Kinder- und Jugendstätten aufgelöst, weil es nach der Kommunalrecht keine vordringliche Aufgabe für den Landkreis ist, solche Einrichtungen selbst zu führen.

Bildergalerien Hettstedt
Babybilder
Kontakt zur Lokalredaktion Eisleben/Hettstedt Plan 6
06295 Lutherstadt Eisleben
Tel.: (0 34 75) 61 46 10
Fax: (0 34 75) 61 46 19
E-Mail: redaktion.eisleben@mz-web.de
MZ Eisleben bei Twitter
zum Kontaktformular
Lokalsport Eisleben/Hettstedt
E-Paper
Mitteldeutsche Zeitung Titelblatt

Lesen Sie Ihre Mitteldeutsche Zeitung online und auf dem iPad/iPhone. So sind Sie jederzeit aktuell informiert.