Aktuelle Themen: MZ-Serie LebensTräume | Freizeitpark Belantis | Wertvolle Gärtner-Tipps
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Hettstedt
Nachrichten, Bilder, Videos, Services, Wetter aus Hettstedt und Mansfeld-Südharz mit Mansfeld, Gerbstedt, Sandersleben, Wiederstedt, Walbeck und der ganzen Region.

Vorlesen

Kupferschieferbergbau: Bis zu 2 000 Halden werden geschätzt

Uhr | Aktualisiert 05.12.2012 19:04 Uhr
Drucken per Mail
Es gibt über die Zahl der ehemaligen Bergbauhalden im Mansfelder Land und in Sangerhausen nur vage Schätzungen. Die Angaben variieren zwischen 1 300 und

2 000. Ein Großteil dieser Halden stammt aus der Frühzeit des Kupferschieferbergbaus ab dem Jahr 1200. Erst ab etwa 1920 mit der Abteufung der großen Zentralschächte begann die Aufschüttung der charakteristischen Spitzkegelhalden. Die größte mit 153 Metern steht in Volkstedt.

comments powered by Disqus

Anzeige

Die Bildergalerien in Hettstedt präsentiert:
Babybilder
Kontakt zur Lokalredaktion Eisleben/Hettstedt Plan 6
06295 Lutherstadt Eisleben
Tel.: (0 34 75) 61 46 10
Fax: (0 34 75) 61 46 19
E-Mail: redaktion.eisleben@mz-web.de
MZ Eisleben bei Twitter
zum Kontaktformular
Wetter-Videos
Lokalsport Eisleben/Hettstedt
E-Paper
Mitteldeutsche Zeitung Titelblatt

Lesen Sie Ihre Mitteldeutsche Zeitung online sowie auch auf dem Smartphone und Tablet. So sind Sie jederzeit aktuell informiert.