Halle/Saalekreis
Nachrichten, Bilder, Videos, Services, Wetter aus Halle und dem Saalekreis mit Teutschenthal, Kabelsketal, Landsberg, Götschetal, Lieskau und der ganzen Region.

Vorlesen

Flughafen Leipzig/Halle: Stadt Halle geht gegen Fluglärm vor

Uhr | Aktualisiert 07.11.2012 22:13 Uhr
Eine Antonow A 225 startet vom Flughafen Leipzig/Halle (FOTO: DAPD) 
Halle will seine Bürger besser vor Fluglärm schützen. Auf der Sitzung der Fluglärmkommission am Mittwoch stellte die Stadt den Antrag, drei Flugrouten am Flughafen Leipzig/Halle zu verändern. Dieser wurde der Deutschen Flugsicherung (DFS) zur Prüfung übergeben.
Drucken per Mail
Halle (Saale)/MZ/sth/mifa. 

Halle will seine Bürger besser vor Fluglärm schützen. Auf der Sitzung der Fluglärmkommission am Mittwoch stellte die Stadt den Antrag, drei Flugrouten am Flughafen Leipzig / Halle zu verändern. Dieser wurde der Deutschen Flugsicherung (DFS) zur Prüfung übergeben.

"Vor allem die Bürger im Osten Halles sollen entlastet werden", sagte die Leiterin des Umweltamtes, Kerstin Ruhl-Herpertz der MZ. Nach ihren Worten habe man festgestellt, dass mehr als 90 Prozent der nächtlichen Flüge über die Start- und Landebahn Süd am Flughafen abgewickelt werden. Daher gebe es eine hohe Belastung für die Ortsteile Reideburg und Büschdorf. Nach den Plänen sollen zwei Strecken künftig weiter östlich an Halle vorbeiführen und eine neue Westumfliegung entstehen. Die Routen gehen über unbewohntes Gebiet.

Seit Jahren tobt ein Streit um die Routen. Ursprünglich war vorgesehen, dass Nord- und Südbahn am Flughafen gleichmäßig genutzt werden. Für den Frachtdienstleister DHL, der jede Nacht bis zu 60 Flüge abwickelt, ist die Südbahn wirtschaftlich günstiger, da sich auch das Versandzentrum auf dem südlichen Flughafen-Gelände befindet. Die Flugsicherung begründet die Wahl der Strecken mit Sicherheitsaspekten.

Auf einen Schutz vor Fluglärm verzichten derweil viele Hallenser freiwillig. Für 10 000 Häuser im Nachtschutzgebiet des Flughafens besteht Anspruch auf Schallschutz, etwa durch spezielle Fenster. Bisher liegen laut Flughafen 7 650 Anträge auf verbesserten Schallschutz vor. Die Antragsfrist läuft Ende Dezember ab.

Auch interessant
Kontakt zur Lokalredaktion Halle Delitzscher Straße 65
06112 Halle
Tel.: (03 45) 5 65 45 00
Fax: (03 45) 5 65 45 20
E-Mail: saalekurier@mz-web.de
MZ Halle bei Twitter
MZ Halle bei Facebook
zum Kontaktformular

Videos
Protokolle des Stadtrates
Sitzung des Stadtrates Halle

Die Mitteldeutsche Zeitung berichtet live von den Sitzungen des halleschen Stadtrates.

Lokalsport Halle/Saalekreis
E-Paper
Mitteldeutsche Zeitung Titelblatt

Lesen Sie Ihre Mitteldeutsche Zeitung online und auf dem iPad/iPhone. So sind Sie jederzeit aktuell informiert.