Nachrichten aus Sachsen-Anhalt, Mitteldeutschland und der Welt

Rassistische Beleidigungen: Afrikaner in Halle angegriffen

Halle (Saale)/MZ/AIL -

Am Montagabend gegen 20.30 Uhr kam es in der Grenobler Straße in Halle zu einem Angriff auf einen 33 Jahre alten Mann mit dunkler Hautfarbe. Nach Polizeiangaben war das Opfer gerade dabei, sein Auto auszuparken. Davon fühlte sich ein etwa 25 Jahre alter Mann gestört. Er zerrte den 33-Jährigen aus seinem Auto, verletzte ihn dabei leicht und beschimpfte ihn mit rassistischen Beleidigungen.

Der Täter ist flüchtig und wird folgendermaßen beschrieben: blonde kurze Haare, 1,80 bis 1,90 Meter groß und Piercings in beiden Ohren. Die Polizei ermittelt derzeit auch wegen eines fremdenfeindlichen Hintergrundes der Tat.


Das Wetter in Halle (Saale): präsentiert:

Bilder
Babybilder