Nachrichten aus Sachsen-Anhalt, Mitteldeutschland und der Welt

Palette in Halle: Bandcontest heizt Tanzbar ein

Neuer Inhalt

Die Gewinnerband: I Come From The Sun mit Frontmann Florian.

Foto:

Michael Schrieber

Halle (Saale) -

Am Freitagabend fand zum mittlerweile siebten Mal der aha Bandcontest statt. Veranstaltet wird der Nachwuchspreis einmal im Jahr vom aha-alles halle Stadtmagazin. Wie in jedem Jahr standen auch an diesem Abend vier Bands auf der Bühne der Tanzbar Palette, die sich vorher gegen zahlreiche Mitbewerber in einer Vorrunde durchsetzen konnten.

Den Abend eröffneten die Modern-Rocker von Under Burning Skin, die extra den langen Weg aus Erfurt auf sich genommen hatten, um an Halles Nachwuchsbandwettbewerb Nr. 1 teilzunehmen. Rund 200 Musikbegeisterte erlebten die Musiker auf der Bühne in Aktion. Anschließend folgte mit I Come From The Sun die nächste Band, die einen etwas weiteren Weg zum Finale zurücklegen musste. Die Leipziger Künstler begeisterten das Publikum mit einer energiegeladenen Show. Die hallesche Kombo Visions In The Sky entführte die Zuschauer danach zurück in die 1960er Jahre. Drei Musiker, die psychedelischen Rock vom feinsten präsentierten. Hier wurde die Gitarre sogar à la Jimi Hendrix mit den Zähnen gespielt. Rusty Door, ebenfalls eine hallesche Band, rundete das Final rockig ab.

Niemand geht leer aus

Das Publikum wählte anschließend mittels Stimmzetteln die beiden Bands, die am meisten überzeugen konnten. Auch eine musikversierte Jury, unter anderem bestehend aus Katharina Lorenz vom aha-Stadtmagazin, Matthias Golinski, Betreiber des Klub Drushba und Musikerin Johanna Bratke, konnte wählen, wer am Ende auf die Plätze kam. Jury und Publikum waren sich auch diesmal einig.

Den dritten Platz und damit eine Runde Freigetränke für die Band konnten sich Rusty Door sichern. Ein professionelles Band-Fotoshooting gewannen die Musiker von Visions In The Sky. Den Hauptpreis, eine professionelle EP-Aufnahme im Tonstudio, sicherten sich die Leipziger I Come From The Sun. Die Veranstalter vom aha-Stadtmagazin freuten sich auch in diesem Jahr über das musikbegeisterte hallesche Publikum, über Moderator Stephan Michme, der gewitzt wie immer durch das Programm führte und über die Pausen-Band The Polluters. Einer achten Auflage im Jahr 2017 steht nach diesem schönen Abend nichts mehr im Wege. (mz)


Das Wetter in Halle (Saale): präsentiert:

Bilder
Babybilder