Nachrichten aus Sachsen-Anhalt, Mitteldeutschland und der Welt

Immer neue Fälle: Wie kann man Parkplätze gegen Planenschlitzer schützen?

Aufgeschlitzte Plane eines Lastwagens

Aufgeschlitzte Plane eines Lastwagens

Foto:

Michael Thomé/Symbolbild

Halle (Saale) -

Die Ermittler der Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Süd mit Sitz in Halle ermitteln unter Hochdruck nach immer neuen Fällen, bei denen Diebe Planen von Lastwagen auf Autobahnparkplätzen im Landessüden aufgeschlitzt haben. Erst am Donnerstagmorgen wurden auf diese Weise drei Paletten mit Schuhen von Sattelzügen gestohlen. Die Laster waren auf dem Autobahn-Rastplatz Saaletal an der A38 abgestellt. Die Planenschlitzer zerschnitten die Abdeckungen von drei Lkw, während die Fahrer schliefen.

Eine konkrete Spur zu den Tätern hat die Polizei derzeit nicht. Zwar hatten Autobahnpolizisten, die der Direktion Süd angehören, in der Nacht zum Mittwoch auf dem gleichen Autobahn-Rastplatz bei Weißenfels einen Verdächtigen festgenommen, in dessen Kleintransporter von Lastern gestohlenes Diebesgut gefunden wurde. Doch scheint der 43 Jahre alte Mann aus Polen nur ein „kleines Licht“ in der Bandenstruktur zu sein, die offenbar für die Diebstähle verantwortlich ist.

Denn Einzeltäter schaffen es vermutlich kaum, in einer Nacht auf gleich vier Autobahnparkplätzen Abdeckplanen von insgesamt 23 Lastwagen aufzuschlitzen. So erst geschehen in der Nacht zum Mittwoch auf den Rastplätzen Petersberg (A14), Kabelsketal (A14), Bachfurt (A9) und eben auch wieder Saaletal (A38). Wie Kay Christoph von der Autobahnpolizei sagte, würden vor allem Lkw aus Deutschland und aus Osteuropa beraubt. Was in den Einzelfällen gestohlen wurde und wie hoch der bisher entstandene Schaden ist, das könne nicht gesagt und auch nicht beziffert werden. Derzeit prüft die Staatsanwaltschaft laut Christoph, wie die Polizei weiter verfahren wird.

Ob dazu die Verstärkung der Streifen und Kontrollen vor allem in den Nachtstunden gehört und ob zusätzliche Kräfte, etwa von der Landesbereitschaftspolizei auf der Autobahn eingesetzt werden, darüber wurde laut Polizei aber noch nicht entschieden.

Planenschlitzer schlagen auf Autobahnparkplätzen immer wieder zu. Gestohlen wird alles, was sich zu Geld machen lässt. Vor allem auf Elektronik haben es die Diebe abgesehen. In vielen Fällen werden die Planen der Laster auch nur beschädigt. Befindet sich darunter nichts Brauchbares, verschwinden die Täter im Schutz der Dunkelheit. Der Schaden an den Planen ist trotzdem beträchtlich. (mz)


Das Wetter in Halle (Saale): präsentiert:

Bilder
Babybilder