Vorlesen

HFC: Hallescher FC siegt mit 4:1 gegen tschechischen Zweitligisten

Uhr | Aktualisiert 13.01.2013 22:29 Uhr

Timo Furuholm machte bei seinem ersten Spiel für den HFC mit einem Tor in der 30. Spielminute auf sich aufmerksam. (ARCHIVFOTO: ECKEHARD SCHULZ)

Der Hallesche FC ist mit einem Erfolgserlebnis ins Fußballjahr 2013 gestartet. Im ersten Test der Vorbereitung gewann der abstiegsbedrohte Drittligist am Samstag überraschend souverän mit 4:1 (2:0) gegen den tschechischen Zweitligisten FK Varnsdorf.
Drucken per Mail
Halle (Saale)/dpa. 

Dabei machte insbesondere Neuzugang Timo Furuholm vor heimischer Kulisse von 300 Zuschauern mit seinem Treffer (30. Minute) positiv auf sich aufmerksam. Der Finne war erst vor gut einer Woche von Bundesligist Fortuna Düsseldorf nach Halle verliehen worden. Weiterhin trafen Dennis Mast (27.), Toni Lindenhahn (53.) und Anton Müller (90.) für den HFC.

Neben Furuholm waren auch die Neulinge Kristian Kojola und Daniel Ziebig von Beginn an zum Einsatz gekommen. Der nächste Test für das Team von Trainer Sven Köhler wartet schon am Mittwoch (14.30 Uhr) bei der zweiten Mannschaft des VfL Wolfsburg.

Auch interessant