l

Eisleben
Nachrichten, Bilder, Videos, Services, Wetter aus Eisleben und Mansfeld-Südharz mit Helbra, Röblingen am See, Klostermansfeld, Benndorf und der ganzen Region.

Vorlesen

Wimmelburg: Gastwirt sagt Karneval kurzfristig ab

Uhr | Aktualisiert 20.01.2013 21:28 Uhr
In der Gaststätte «Zur Hüneburg» blieben die Lichter aus. (FOTO: REIBER) 
Kurzfristig musste Hans-Joachim Zinke, Inhaber der Gaststätte "Zur Hüneburg" in Wimmelburg, den für Sonnabend geplanten Auftritt des Ziegelröder Carnevalsvereins absagen. Rund 40 im Vorverkauf abgesetzte Karten seien zu wenig gewesen.
Drucken per Mail
Wimmelburg/MZ/jm. 

"Wir haben bis zuletzt gehofft, dass noch Karten verkauft werden", sagt Hans-Joachim Zinke, Inhaber der Gaststätte "Zur Hüneburg" in Wimmelburg. Doch das Hoffen war umsonst: Kurzfristig musste Zinke den für Sonnabend geplanten Auftritt des Ziegelröder Carnevalsvereins absagen. Rund 40 im Vorverkauf abgesetzte Karten seien zu wenig gewesen, so der Gastwirt gegenüber der MZ. "Es muss sich ja schließlich für uns und den Verein auch lohnen." Der Saal der Gaststätte bietet rund 100 Besuchern Platz. Zinke sagte, er habe die Kartenkäufer - die meisten kenne er persönlich - telefonisch benachrichtigt, dass die Veranstaltung ausfalle. "Fast alle haben auch schon ihr Geld zurückbekommen."

In den vergangenen Jahren sei der Karneval mit den Ziegelrödern immer gut besucht gewesen, so der Gastwirt. Warum das in diesem Jahr nicht so sei, "kann ich mir nicht erklären". "Für den Verein ist das natürlich traurig."

Peter Ahlborn, Mitglied des Carnevalsvereins, sagte auf MZ-Anfrage, er habe Verständnis für die Absage. "Der Gastwirt muss ja sein Personal bezahlen. Wenn zu wenig Leute kommen, lohnt sich das einfach nicht." Und auch für den Verein sei ein Auftritt "vor einem halbleeren Saal" natürlich nicht so schön. "Wir haben die Gelegenheit genutzt und unser Programm noch einmal geprobt." Ihre Premiere haben die Ziegelröder nun am kommenden Sonnabend, 26. Januar, im Kulturhaus in Benndorf. Diese sei bereits so gut wie ausverkauft, so Ahlborn. "Es gibt aber noch Karten." Am Sonntag, 27. Januar, um 15 Uhr, laden die Ziegelröder zum Seniorenfasching in die "Sonne" in Helbra ein. Weitere Veranstaltungen sind an den folgenden Sonnabenden, 2. und 9. Februar, im Kulturhaus Ahlsdorf sowie am Sonntag, 10. Februar, der Kinderfasching, ebenfalls in Ahlsdorf. Der Vorverkauf laufe insgesamt gut.

Das aktuelle Programm des Vereins steht unter dem Motto: "Im Mansfelder Land ganz groß in Mode, der Carneval aus Ziegelrode". Ahlborn ist darin unter anderem mit einem Lied über ein Hackepeterbrötchen zu erleben.

Die Bildergalerien in Eisleben präsentiert:
Babybilder
Lokalsport Eisleben/Hettstedt
E-Paper
Mitteldeutsche Zeitung Titelblatt

Lesen Sie Ihre Mitteldeutsche Zeitung online und auf dem iPad/iPhone. So sind Sie jederzeit aktuell informiert.

Lokalredaktion Eisleben - Wir sind für Sie da!
Plan 6
06844 06295 Lutherstadt Eisleben
Tel.: (0 34 75) 61 46 10
Fax: (0 34 75) 61 46 19
E-Mail: redaktion.eisleben@mz-web.de
MZ Eisleben bei Twitter
zum Kontaktformular