Online-Aktionsankündigung-Einlaufkinder-RBL
Nachrichten aus Sachsen-Anhalt, Mitteldeutschland und der Welt

Sittichenbach bei Eisleben: Nach Großfeuer stürzt Scheune ein

In Sittichenbach bei Eisleben ist eine große Scheune vollständig niedergebrannt.

In Sittichenbach bei Eisleben ist eine große Scheune vollständig niedergebrannt.

Foto:

Michael Döring

Sittichenbach -

Im Eislebener Ortsteil Sittichenbach geriet am Freitag eine 50 mal 25 Meter große Scheune in Brand, in der mehrere Fahrzeuge abgestellt waren. Einwohner hatten gegen 1.20 Uhr die Feuerwehr alarmiert. Das Feuer breitete sich sehr schnell in dem massiven Gebäude aus. Rund 60 Feuerwehrleute bekämpften die Flammen, unter anderem war auch die Drehleiter der FFW Helfta vor Ort. Trotz der Löscharbeiten konnte der Einsturz der Scheune nicht verhindert werden.

Während des Brandes bestand die Gefahr eines Übergreifens der Flammen auf angrenzende Wohngebäude. Betroffene Bewohner wurden vorübergehend aus ihren Häusern evakuiert. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. (mz)


Das Wetter in Eisleben: präsentiert:

Bilder
Babybilder