Eisleben
Nachrichten, Bilder, Videos, Services, Wetter aus Eisleben und Mansfeld-Südharz mit Helbra, Röblingen am See, Klostermansfeld, Benndorf und der ganzen Region.

Vorlesen

Netzwerk: Verbrechen im Land der Frühaufsteher

Uhr | Aktualisiert 20.12.2012 20:02 Uhr
Drucken per Mail
Stephan Hähnel wurde 1961 in Berlin geboren. Nach der Schule, einer Ausbildung zum Schlosser und dem Wehrdienst war er Produktionsarbeiter, Kneipenbetreuer, und studierte von 1983 bis 1986 in Eisleben Wirtschaftsingenieurwesen. Er arbeite auch als Finanzbuchhalter, Systemadministrator EDV, Unternehmer, Callcenter Agent und Personalberater.
eisleben/MZ. 

Hähnel schreibt seit seinem 14. Lebensjahr Gedichte und Geschichten. Veröffentlichung in diversen Anthologien und Literaturzeitschriften.

Peter Godazgar ist Germanist, MZ-Redakteur und Krimi-Autor. Hähnel und Godazgar lernten sich auf der "Criminale" kennen, dem Treffen des 1986 gegründeten Netzwerk von deutschsprachigen Krimi-Autoren "Syndikat".

Godazgars Anthologie trägt den Titel "Ruhe sanft in Sachsen-Anhalt" und verhandelt ausschließlich Verbrechen im Land der Frühaufsteher. Sie erscheint im KBV-Verlag und dort in der Reihe "Mordlandschaften". Das Buch soll vor der Leipziger Buchmesser (März 2013) erscheinen.

Die Bildergalerien in Eisleben präsentiert:
Lokalsport Eisleben/Hettstedt
Babybilder
E-Paper
Mitteldeutsche Zeitung Titelblatt

Lesen Sie Ihre Mitteldeutsche Zeitung online und auf dem iPad/iPhone. So sind Sie jederzeit aktuell informiert.

Lokalredaktion Eisleben - Wir sind für Sie da!
Plan 6
06844 06295 Lutherstadt Eisleben
Tel.: (0 34 75) 61 46 10
Fax: (0 34 75) 61 46 19
E-Mail: redaktion.eisleben@mz-web.de
MZ Eisleben bei Twitter
zum Kontaktformular