Eisleben
Nachrichten, Bilder, Videos, Services, Wetter aus Eisleben und Mansfeld-Südharz mit Helbra, Röblingen am See, Klostermansfeld, Benndorf und der ganzen Region.

Vorlesen

Mansfeld-Südharz: Verwirrspiel um Info vom Landrat

Uhr | Aktualisiert 20.12.2012 20:09 Uhr
Drucken per Mail
Von
Die Auseinandersetzung darüber, wann die Eisleber Oberbürgermeisterin Jutta Fischer (parteilos) davon erfahren hat, dass Landrat Dirk Schatz (CDU) von seinen Führungsposten der Theater- und Kulturwerk GmbH zurücktritt, geht weiter.
eisleben/MZ. 

Die OB hatte am Mittwoch mitgeteilt, von dem Rückzug Schatz erst aus der MZ erfahren zu haben. Eine offizielle Erklärung des Landrats habe erst vier Tage nach der MZ-Veröffentlichung im Rathaus vorgelegen.

Donnerstagnachmittag teilte Schatz in einer Pressemitteilung mit, Jutta Fischer bereits am 5. Dezember über seinen Rückzug per SMS informiert zu haben. Die Eisleber OB bestätigt die SMS des Landrats, erklärte aber auf Nachfrage der MZ, dass für sie eine SMS "keine offizielle Arbeitsgrundlage" sei. Sie müsse sich deshalb auch nicht korrigieren, was den Zeitpunkt der schriftlichen Erklärung von Schatz betrifft. Diese Korrektur ihrer Aussage hatte der Landrat in der Pressemitteilung von der OB gefordert.

Die SMS, in der Schatz den Posten des Aufsichtsratsvorsitzenden der Theater- und Kulturwerk GmbH der Eisleber OB "zur Verfügung stellt", liegt der MZ vor. Darin schreibt Schatz unter anderem von einem "Kasperltheater des Herrn Lutzmann". Schatz spielt damit auf den Antrag Jörg Lutzmanns (SPD) an, die Theater-Förderung des Kreises nicht zurück zu fahren, dem der Kreistag schließlich zustimmte. Schatz nennt diesen Antrag "abgekartet". Letztlich führte dieser Beschluss auch zur Haushaltssperre, die er ab Januar verhängt hat.

Die Bildergalerien in Eisleben präsentiert:
Babybilder
Lokalsport Eisleben/Hettstedt
E-Paper
Mitteldeutsche Zeitung Titelblatt

Lesen Sie Ihre Mitteldeutsche Zeitung online und auf dem iPad/iPhone. So sind Sie jederzeit aktuell informiert.

Lokalredaktion Eisleben - Wir sind für Sie da!
Plan 6
06844 06295 Lutherstadt Eisleben
Tel.: (0 34 75) 61 46 10
Fax: (0 34 75) 61 46 19
E-Mail: redaktion.eisleben@mz-web.de
MZ Eisleben bei Twitter
zum Kontaktformular