Eisleben
Nachrichten, Bilder, Videos, Services, Wetter aus Eisleben und Mansfeld-Südharz mit Helbra, Röblingen am See, Klostermansfeld, Benndorf und der ganzen Region.

Vorlesen

Mansfeld-Südharz: Müllabfuhr wird zur Puzzlearbeit

Uhr | Aktualisiert 10.01.2013 20:52 Uhr

Kalender mit Aufklebern. (FOTO: MZ)

Von
Gerlinde B. (Name geändert) aus dem Seegebiet sitzt an ihrem Küchentisch und klebt Aufkleber für Aufkleber in ihren Abfallkalender für dieses Jahr. "Ich verstehe nicht, wieso das so umständlich sein muss", ärgert sie sich.
Drucken per Mail
Seegebiet/MZ. 

Erst müsse sie sich die Tourenpläne aus dem Heft des Eigenbetriebes Abfallwirtschaft Mansfeld-Südharz heraussuchen, um anschließend die jeweiligen Termine per Aufkleber für die Abfalltonnen auf ihren Jahreskalender im A4-Format übertragen zu können.

Das sei ein richtige Puzzlearbeit, beklagt sie sich. Dass die Aufkleber in diesem Jahr größer sind als im Vorjahr, ist aus ihrer Sicht keine Erleichterung. Es stellt die Einwohnerin aus dem Seegebiet eher vor ein neues Problem. "Die Aufkleber sind jetzt so groß, dass sie auf dem Kalender gleich mehrere Tage überschneiden". Eine genaue Zuordnung des Entsorgungstermins sei gar nicht mehr möglich. Um Missverständnissen vorzubeugen, halbiert sie nun die zu groß geratenen Aufkleber mit der Schere, bevor sie sie auf den Kalender klebt.

Für Gerlinde B. kann das nicht die Lösung des Problems sein. Sie schlägt den Verantwortlichen von der hiesigen Abfallwirtschaft vor, sich ein Beispiel am Landkreis Göttingen zu nehmen: "Dort bekommen die Haushalte einen bereits fix und fertig ausgefüllten Abfallkalender mit ihren jeweiligen Entsorgungsterminen zugestellt." Niemand müsse sich extra hinsetzen und sich seinen eigenen Abfallkalender basteln.

Nach Darstellung des Landkreises Mansfeld-Südharz wird sich an der Art und Weise des Abfallkalenders aber trotz der aktuellen Kritik nichts ändern. Mit den vergrößerten Aufklebern in diesem Jahr habe der Landkreis bereits auf Beschwerden von Einwohnern reagiert, erklärt Pressesprecherin Michaela John auf Anfrage der MZ. Sie hätten in der Vergangenheit kritisiert, dass die Aufkleber zu klein und unhandlich seien, worauf sie nun vergrößert wurden. "Jeder hat eine andere Meinung", so John, und es sei schwierig, einen Mittelweg zu finden.

Den Vorschlag der Leserin, in Zukunft bereits fertig gedruckte Abfallkalender im Landkreis auszugeben, wird sich ihr zufolge nicht verwirklichen lassen. Es sei nicht geplant, die einzelnen Termine für die jeweiligen Entsorgungsgebiete auf einem Kalender aufzuschlüsseln, sagt sie und verweist auf den Aufwand und die zusätzlichen Kosten, die entstehen würden. Am Ende der Kette stehe der Bürger, der auch dafür wieder mitbezahlen müsse, so John.

Anzeige

Die Bildergalerien in Eisleben präsentiert:
Babybilder
Sportlerwahl 2014

Wählen Sie die Sportler des Jahres 2014 im Landkreis Mansfeld-Südharz. Jede Stimme zählt!

Kontakt zur Lokalredaktion Eisleben Plan 6
06844 06295 Lutherstadt Eisleben
Tel.: (0 34 75) 61 46 10
Fax: (0 34 75) 61 46 19
E-Mail: redaktion.eisleben@mz-web.de
MZ Eisleben bei Twitter
zum Kontaktformular

Wetter-Videos
Lokalsport Eisleben/Hettstedt
E-Paper
Mitteldeutsche Zeitung Titelblatt

Lesen Sie Ihre Mitteldeutsche Zeitung online und auf dem iPad/iPhone. So sind Sie jederzeit aktuell informiert.