Eisleben
Nachrichten, Bilder, Videos, Services, Wetter aus Eisleben und Mansfeld-Südharz mit Helbra, Röblingen am See, Klostermansfeld, Benndorf und der ganzen Region.

Vorlesen

Finja läuft sich im Wasser wieder fit

Uhr | Aktualisiert 01.08.2008 19:15 Uhr
Drucken per Mail
Unterwasserlaufband

Tierphysiotherapeut Janos Czetö (links) behandelt Schäferhündin Finja auf dem Unterwasserlaufband. Herrchen Volker Florczak ist auch dabei und hofft, dass die Hüftbeschwerden seines Vierbeiners durch die neue Therapie gelindert werden. (MZ-Foto: Jürgen Lukaschek)

Von
Schäferhündin Finja plagen seit längerem Hüftprobleme. Die Besitzer des achtjährigen Vierbeiners setzen jetzt all ihre Hoffnung in eine Unterwassertherapie. Sie wird neuerdings von Janos Czetö aus Unterrißdorf in der einzigen Physiotherapie-Praxis unter tierärztlicher Anleitung in Sachsen-Anhalt angewendet.
Unterrißdorf/MZ. 

Zur Behandlung werden Hunde wie Finja mit einem Unterwasserlaufband konfrontiert. Das Becken, in das ein Laufband integriert ist, fasst rund 1 000 Liter Wasser. Die Wassertemperatur selbst liegt bei angenehmen 27 Grad. "Es ist erstaunlich, wie die Hunde die Behandlung im Wasser tolerieren", sagt Czetö nach den ersten Anwendungen. Auch Hunde, die normalerweise Angst vor Wasser haben, nehmen die Therapie auf dem Unterwasserlaufband ohne große Probleme an.

Mit einem Trick hat es der Tierphysiotherapeut letztlich immer geschafft, die Hunde auf dem Band zum Laufen zu bringen. "Sie werden mit Leckerli gelockt und belohnt", verrät er.

Czetö ist zuversichtlich, dass die Therapie der Schäferhündin Finja helfen wird, wieder schmerzfrei zu laufen. Diese Hoffnung hegt er auch bei einem anderen Patienten - einem jungen Labrador mit angeborenem Hüftschaden.

Das Geheimnis der ungewöhnlichen Therapie liegt im Auftrieb des Wassers. "Der Auftrieb fördert eine gelenkschonende Gangart, die alle Muskelgruppen wieder optimal trainiert", erklärt Czetö.

Der Einsatz des Unterwasserlaufbandes kommt ihm zufolge aus diesem Grund auch in vielen anderen Fällen in Frage: zum Beispiel bei Rückenerkrankungen, Gelenkerkrankungen oder Sehnen- und Bändererkrankungen. Das Laufband soll auch zur besseren Rehabilitation nach orthopädischen Operationen eingesetzt werden. "Es eignet sich außerdem zum Muskeltraining für Leistungshunde", beendet Czetö seine Aufzählung.

Mit Physiotherapie für Tiere beschäftigt sich Czetö seit über fünf Jahren. Das nötige Rüstzeug eignete er sich während einer mehrjährigen Spezialausbildung für Physikalische Medizin und Physiotherapie im Tier-Reha-Zentrum in Bad Wildungen (Hessen) an.

Neben allen üblichen Physiotherapie- und Rehabilitationsmaßnahmen wie beispielsweise Massagen und Bewegungsübungen können Hund und Katze bei ihm auch in den Genuss von Ultraschall, Elektrotherapie und Magnetfeldtherapie kommen. Czetö wendet bei Bedarf auch die Traditionelle Chinesische Medizin oder die Licht- und Farblichtherapie an.

Anzeige

Die Bildergalerien in Eisleben präsentiert:
Babybilder
Sportlerwahl 2014

Wählen Sie die Sportler des Jahres 2014 im Landkreis Mansfeld-Südharz. Jede Stimme zählt!

Kontakt zur Lokalredaktion Eisleben Plan 6
06844 06295 Lutherstadt Eisleben
Tel.: (0 34 75) 61 46 10
Fax: (0 34 75) 61 46 19
E-Mail: redaktion.eisleben@mz-web.de
MZ Eisleben bei Twitter
zum Kontaktformular

Wetter-Videos
Lokalsport Eisleben/Hettstedt
E-Paper
Mitteldeutsche Zeitung Titelblatt

Lesen Sie Ihre Mitteldeutsche Zeitung online und auf dem iPad/iPhone. So sind Sie jederzeit aktuell informiert.