Eisleben
Nachrichten, Bilder, Videos, Services, Wetter aus Eisleben und Mansfeld-Südharz mit Helbra, Röblingen am See, Klostermansfeld, Benndorf und der ganzen Region.

Vorlesen

Anlaufstelle: Jeder hat Anspruch auf kostenlose Beratung

Uhr | Aktualisiert 23.12.2012 19:46 Uhr
Drucken per Mail
Der sozialpsychiatrische Dienst berät und hilft Menschen mit Suchterkrankungen und psychischen Erkrankungen, unter anderem auch bei Demenz. Er ist beim Landkreis Mansfeld-Südharz angesiedelt, im Amt für Gesundheit. Es handelt sich dabei um eine Pflichtaufgabe der Kreise und kreisfreien Städte. Dazu gehören Aufgaben wie die Beratung von Hilfesuchenden, aber auch Angehörigen und Nachbarn, die Durchführung von Hausbesuchen, auch um gegebenenfalls eingreifen zu könnnen. Darüber informiert die Deutsche Alzheimer Gesellschaft auf ihrer Internetseite. Jeder Bürger hat Anspruch auf Hilfen und Beratung durch den sozialpsychiatrischen Dienst. Für die Betroffenen ist dieses Angebot kostenfrei.
Halle (Saale)/MZ. 

Zu erreichen ist der Sozialpsychiatrische Dienst des Landkreises in der Größlerstraße 2 in Eisleben, Telefon: 03475 / 66 18 08

Die Bildergalerien in Eisleben präsentiert:
Babybilder
Lokalsport Eisleben/Hettstedt
E-Paper
Mitteldeutsche Zeitung Titelblatt

Lesen Sie Ihre Mitteldeutsche Zeitung online und auf dem iPad/iPhone. So sind Sie jederzeit aktuell informiert.

Lokalredaktion Eisleben - Wir sind für Sie da!
Plan 6
06844 06295 Lutherstadt Eisleben
Tel.: (0 34 75) 61 46 10
Fax: (0 34 75) 61 46 19
E-Mail: redaktion.eisleben@mz-web.de
MZ Eisleben bei Twitter
zum Kontaktformular