Nachrichten aus Sachsen-Anhalt, Mitteldeutschland und der Welt

Freizeitmesse ABF in Hannover: Welterberegion stellt sich vor

Wörlitzer Park

Ein beliebtes Ausflugsziel in der Region ist das Dessau-Wörlitzer Gartenreich von Fürst Franz.

Foto:

Archiv/Thomas Klitzsch

Dessau/Hannover -

Zum ersten Mal wird der Tourismusverband WelterbeRegion Anhalt-Dessau-Wittenberg ab Mittwoch an der ABF-Messe für aktive Freizeit in Hannover teilnehmen. Schwerpunkte der Messe sind neben Reisen und Urlaub, Fahrrad, Outdoor und Caravaning. 2015 zählte die Messe 74.500 Besucher.

Komplette Welterbe-Region steht im Fokus

„Niedersachsen ist neben Nordrhein-Westfalen und Sachsen eines der Hauptquell-Märkte für unsere Region“, begründete Elke Witt, Geschäftsführerin der TourismusRegion Anhalt-Dessau-Wittenberg, die Premiere. Der Tourismusverband werde am Messestand die komplette Welterbe-Region präsentieren: die anhaltischen Städte Bernburg, die Bachstadt Köthen, Coswig und Zerbst, die Industriegeschichte des 20. Jahrhunderts mit Braunkohlebaggern und heutigen Naherholungsgebieten, die Stätten der Reformation in Wittenberg und die Naturparke Dübener Heide, Unteres Saaletal und Fläming, das Biosphärenreservat Mittelelbe und das Dessau-Wörlitzer Gartenreich und natürlich das Bauhaus mit den Stätten der Moderne. Geworben wird natürlich - entsprechend des Themas der Messe - auch für die insgesamt sieben überregionalen Radwegen, die durch die Region führen.

Zur Messe will der Tourismusverband aber auch auf die aktuellen Veranstaltungen in diesem Jahr hinweisen, wie beispielsweise auf die Köthener Bachfesttage (28. August bis 4. September), die Ausstellung im Bauhaus „Große Pläne! Moderne Typen, Fantasten und Erfinder“ (4. Mai bis 6. Januar 2017) und der diesjährigen Ausstellung „Lady Hamilton. Eros & Attitüde“ im Haus der Fürstin in Wörlitz (5.Juni bis 18. September).

Auch die Angebote der sechs neuen Verbandsmitglieder - das Rittergut Maxdorf, die Köthener Bachgesellschaft, die Stadt Kemberg, der Golfpark Dessau-Roßlau, die Neue Fruchtbringende Gesellschaft zu Köthen/Anhalt und die Gästeführerin Kornelia Klaus - werden präsentiert.

Zahlreiche Verbandsmitglieder werden in Hannover selbst vor Ort sein und die Gäste am Messestand begrüßen und informieren. Zudem liegt das Gästeverzeichnis mit mehr als 6.000 Übernachtungsmöglichkeiten in der Region zum Verteilen bereit. (mz)


Das Wetter in Dessau-Roßlau: präsentiert: