Dessau-Roßlau
Nachrichten, Bilder, Videos, Services, Wetter aus Dessau-Roßlau mit Großkühnau, Kochstedt, Mildensee, Mosigkau, Mühlstedt, Rodleben und der ganzen Region.

Vorlesen

Dessau-Roßlau: Rettungsspur über die Mulde gefordert

Uhr | Aktualisiert 26.11.2012 15:15 Uhr
Bei Stau, wird befürchtet, kommen Rettungswagen nicht über die Friedensbrücke. (FOTO: ARCHIV/SEBASTIAN) 
Von
Die Ortsbürgermeister von Kleutsch, Sollnitz, Mildensee und Waldersee sorgen sich um die Rettungssicherheit ihrer Einwohner in den Vororten. Daher haben sie im Stadtrat und bei der Stadtverwaltung einen Antrag gestellt, eine permanente Rettungsspur auf der jetzigen Muldbrücke bzw. auf der zu bauenden Behelfsbrücke einzurichten.
Drucken per Mail
Dessau-Rosslau/MZ. 

Auf der jetzigen Muldbrücke soll dies durch entsprechende Verkehrsleiteinrichtungen geschehen und auf der Behelfsbrücke soll die dritte Fahrspur ausschließlich Rettungszwecken gewidmet werden.

Lothar Ehm, CDU-Stadtrat und Ortsbürgermeister von Waldersee, appellierte im Namen der vier Ortsbürgermeister vor dem Stadtrat, sich diesem Ansinnen nicht zu verschließen. Denn "katastrophale Ereignisse haben in jüngster Zeit immer wieder zu katastrophalen Verkehrssituationen auf Umleitungsstrecken geführt". Erst am 17. September habe Dessau einen Verkehrsinfarkt erlebt, waren die Umleitungsstraßen dicht, gab es ein Chaos in der Stadt, wurde die Muldbrücke zum Engpass. "Wenn jetzt ab Oktober die B 184, der Autobahnzubringer Dessau-Süd, für mindestens zwei Monate voll gesperrt wird, sind solche Situationen am einzigen Straßenübergang Dessaus über die Mulde vorprogrammiert", so Ehm. Deshalb bestehe östlich der Mulde die große Sorge, dass Rettungsfahrzeuge im Notfall nicht rechtzeitig vor Ort oder im Klinikum sein werden, weil die Zeiten der Notfallrettung nicht eingehalten werden können. "Wir wollen nicht warten, bis aufgrund verstopfter Straßen Todesfälle durch das Nichteinhalten der Hilfsfrist zu beklagen sind, wir wollen, dass vorbeugend verantwortungsvoll gehandelt wird", so Ehms Appell im Namen der Ortsbürgermeister und Einwohner der vier Vororte.

Videos
Bildergalerien Dessau-Roßlau
Protokolle des Stadtrates
Stadtratssitzung

Die Mitteldeutsche Zeitung berichtet live von den Sitzungen des Stadtrates in Dessau-Roßlau.

E-Paper
Mitteldeutsche Zeitung Titelblatt

Lesen Sie Ihre Mitteldeutsche Zeitung online und auf dem iPad/iPhone. So sind Sie jederzeit aktuell informiert.

Lokalredaktion Dessau - Wir sind für Sie da!
Poststraße 8
06844 Dessau-Roßlau
Tel.: (03 40) 51 89 01 10
Fax: (03 40) 51 89 01 39
E-Mail: redaktion.dessau@mz-web.de
MZ Dessau bei Twitter
MZ Dessau-Roßlau bei Facebook
zum Kontaktformular