l

Dessau-Roßlau
Nachrichten, Bilder, Videos, Services, Wetter aus Dessau-Roßlau mit Großkühnau, Kochstedt, Mildensee, Mosigkau, Mühlstedt, Rodleben und der ganzen Region.

Vorlesen

Dessau-Roßlau: Dieb bestiehlt Pfarrleute der Petruskirche

Uhr | Aktualisiert 28.12.2012 19:36 Uhr
Aus dem Pfarrhaus hat ein Dieb viel Geld weggeschleppt. (FOTO: SEBASTIAN) 
Von
Einen überaus dreisten Diebeszug hat die Dessauer Kriminalpolizei gemeldet. Demnach ist am Dienstagnachmittag eine männliche Person in das Pfarrhaus neben der Petruskirche eingedrungen und hat sich mit mehreren tausend Euro auf und davon gemacht.
Drucken per Mail
Dessau/MZ. 

Einen überaus dreisten Diebeszug hat die Dessauer Kriminalpolizei gemeldet. Demnach ist am Dienstagnachmittag eine männliche Person in das Pfarrhaus neben der Petruskirche eingedrungen und hat dort mehrere Räume durchsucht, bevor sie sich mit reicher Beute auf und davon machte. Dadurch hat die Familie, die über den Gemeinderäumen in dem Pfarrhaus in der Wilhelm-Müller-Straße wohnt, einen hohen Schaden erlitten. Von mehreren tausend Euro ist die Rede.

Der Dieb hat offensichtlich die Gelegenheit genutzt, als die Familie am ersten Weihnachtsfeiertag gegen 15.30 Uhr in ihren Privaträumen zusammensaß und sich angeregt unterhielt. Dadurch wurde er zunächst auch nicht bemerkt, obwohl sich mehrere Menschen in dem Haus aufhielten. Vermutlich fühlte er sich ziemlich sicher, so lange er die Unterhaltung aus dem Nachbarzimmer hörte und durchsuchte mehrere Räume in dem Pfarrhaus nach Beute. Eine Geldbörse mit diversem Inhalt, persönliche Wertgegenstände und mehre tausend Euro Bargeld hat er in dieser Zeit an sich genommen. Erst als er von einer Bewohnerin bemerkt wurde, ergriff der Dieb die Flucht.

Der Täter wird von der überraschten Zeugin als etwa 1,80 Meter groß, schlank und blond beschrieben. Er war zu dem Zeitpunkt mit einem braunen Anorak und einer dunklen Hose bekleidet.

Auffällig sei eine dunkle Collegemappe gewesen, welche er über der Schulter trug. "In dieser befand sich möglicherweise eine größere Menge Hartgeld", meint Kriminalrat Hanno Schulz. Dies könnte ein wichtiger Hinweis für Zeugen sein, die den Dieb auf seinem Fluchtweg vielleicht bemerkt haben, denkt Schulz. Immerhin war der Dieb noch bei Tageslicht unterwegs. Möglicherweise ist er dabei Spaziergängern begegnet. Vom Pfarrhaus an der Petruskirche soll der Unbekannte mit seiner Beute in Richtung Stadtpark geflüchtet sein. Das sei der bisherige Ermittlungsstand, so Hanno Schulz.

Zeugen, die Hinweise zum Täter geben können, sollten sich im Polizeirevier, Telefon 0340 / 25030 melden.

Bildergalerien Dessau-Roßlau
Protokolle des Stadtrates
Stadtratssitzung

Die Mitteldeutsche Zeitung berichtet live von den Sitzungen des Stadtrates in Dessau-Roßlau.

Lokalsport Dessau-Roßlau
E-Paper
Mitteldeutsche Zeitung Titelblatt

Lesen Sie Ihre Mitteldeutsche Zeitung online und auf dem iPad/iPhone. So sind Sie jederzeit aktuell informiert.

Lokalredaktion Dessau - Wir sind für Sie da!
Poststraße 8
06844 Dessau-Roßlau
Tel.: (03 40) 51 89 01 10
Fax: (03 40) 51 89 01 39
E-Mail: redaktion.dessau-rosslau@mz-web.de
MZ Dessau bei Twitter
MZ Dessau-Roßlau bei Facebook
zum Kontaktformular