Online-Aktionsankündigung-Einlaufkinder-RBL
Nachrichten aus Sachsen-Anhalt, Mitteldeutschland und der Welt
Mitteldeutsche Zeitung | Weißenfelser Wölfe verpflichten Flügelspieler : Probezeit für Louis Darby
24. January 2016
http://www.mz-web.de/23477326
©

Weißenfelser Wölfe verpflichten Flügelspieler : Probezeit für Louis Darby

Louis Darby (links) ist der neue Swingman beim MBC.

Louis Darby (links) ist der neue Swingman beim MBC.

Foto:

IMAGO

Weissenfels -

Das Leben ist kein Wunschkonzert, davon kann auch der Mitteldeutsche Basketball Club ein Lied singen. Am Samstag gaben die Weißenfelser Wölfe die Verpflichtung des US-Amerikaners Louis Darby bekannt. Der Flügelspieler hat beim MBC einen Vertrag bis zum Saisonende unterschrieben, doch dieser enthält eine 14-tägige Probezeit. Denn Darby, der bis Sommer in Rumänien gespielt hat, war zuletzt vereinslos. Das widerspricht damit den Vorstellungen der Saalestädter, die stets betont hatten, einen Akteur verpflichten zu wollen, der aus dem Spielbetrieb nach Weißenfels kommt. „Das war unsere Wunschvorstellung, doch wir mussten jetzt eine Entscheidung treffen, damit Mannschaft und Trainer weiterarbeiten können“, erklärte MBC-Teammanager Martin Geissler auf MZ-Nachfrage.

Verstärkung für die Wölfe

Zwar sieht es so aus, als hätte sich Darby in den vergangenen Monaten in den USA fit gehalten, doch der MBC will kein Risiko eingehen und hat sich deshalb mit der Probezeit ein Hintertürchen offen gelassen. Da der Flügelspieler noch nicht bei der Liga gemeldet wurde, können die Wölfe, sofern Darby nicht die erhoffte Verstärkung ist, noch mal auf dem Transfermarkt aktiv werden. Bis Ende Februar ist das Transferfenster noch geöffnet. „Für uns ist es eine Absicherung, noch mal reagieren zu können“, sagte Geissler. Man werde nun im Training intensiv mit Louis Darby arbeiten und sei zuversichtlich, dass es mit dem Swingman klappt.

Dass der 32-Jährige spielerisch eine Verstärkung für die Wölfe darstellt, davon sind die Verantwortlichen beim MBC überzeugt. Geissler hob die Erfahrung und Athletik des US-Amerikaners hervor sowie seine Qualitäten in der Verteidigung und im Angriff. „Mit seiner Athletik wird er auch gegen physische Teams keine Probleme haben“, so der Teammanager weiter. Die letzten sieben Jahre verbrachte Darby zum Großteil in Rumänien, wo er mit CS Energia Rovinari Targu Jiu 2014 die rumänische Meisterschaft holte. Vergangenes Jahr schafften er und sein Club es bis ins Spiel um Platz drei der EuroChallenge, wo die Fraport Skyliners aus Frankfurt mit 83:80 besiegt wurden. Darby steuerte 16 Punkte zu diesem Erfolg bei, weshalb Geissler davon ausgeht, dass sich Darby auch in der BBL behaupten wird.

Die Rollen sind klar verteilt

Mit der Verpflichtung von Louis Darby steht zudem automatisch fest, dass Filip Bundovic demnächst wieder als siebter Ausländer auf der Tribüne Platz nehmen muss. „Er ist für die Ergänzungsposition vorgesehen und da sind die Rollen klar verteilt“, kommentierte Geissler. So wird der junge Kroate wohl nur noch dann zum Einsatz kommen, wenn sich von den anderen sechs ausländischen Profis im Kader einer verletzt. (mz)