Nachrichten aus Sachsen-Anhalt, Mitteldeutschland und der Welt

Mit Zigarette eingeschlafen: Laube eines 62-Jährigen in Herrengosserstedt brennt ab

Fahrzeug der Feuerwehr

Ein Fahrzeug der Feuerwehr

Foto:

dpa/Symbol

An der Poststraße -

Weil er mit einer glimmenden Zigarette eingeschlafen ist, hat ein 62-Jähriger in der Gemeinde An der Poststraße (Burgenlandkreis) einen Laubenbrand verursacht.

Der Mann kam mit Verdacht auf eine Rauchvergiftung in ärztliche Behandlung, sagte ein Polizeisprecher am Mittwoch. Der 62-Jährige hatte in der Nacht zu Mittwoch in seinem Gartenhäuschen Alkohol getrunken und geraucht.

Nachdem er eingeschlafen war, fiel eine brennende Zigarette auf den Boden, woraufhin die Laube Feuer fing. Der 62-Jährige konnte sich noch rechtzeitig in Sicherheit bringen. Zur Höhe des Schadens wurde nichts bekannt.   (mz)