Nachrichten aus Sachsen-Anhalt, Mitteldeutschland und der Welt

24-Jähriger in Nebra angegriffen: Mops-Verkauf misslingt

Mops Symbol

Ein 24-Jähriger wollte seinen Mops verkaufen. Die Verkaufsaktion misslang.

Foto:

dpa/Symbol

In Nebra ist am Dienstag ein 24-Jähriger angegriffen und beraubt worden. Laut Angaben der Polizei hatte der Mann mit einem Pärchen einen Termin ausgemacht, um seinen Hund zu verkaufen. Als das Pärchen zu dem Verkäufer in die Wohnung kam, sprühte ihm der potentielle Käufer Reizgas ins Gesicht. Daraufhin schnappte sich das Pärchen den Mops und verschwand. Der Kaufpreis lag bei 750 Euro. (mz/ts)


Das Wetter im Landkreis: präsentiert:

Bilder

Es gibt neue Nachrichten!

Wir haben neue Artikel für Sie. Möchten Sie jetzt die aktuelle Startseite laden?