Nachrichten aus Sachsen-Anhalt, Mitteldeutschland und der Welt

Auschwitz: Friedenszentrum

Halina Marszalek wurde von ihren drei Kindern begleitet. Sohn Janusz war von 2002 bis 2011 Präsident der Stadt Oswiecim, vor deren Toren das Vernichtungslager Auschwitz lag. Welche Stadt, wenn nicht seine, genieße die Aufmerksamkeit, um für Frieden, Toleranz und Ehrfurcht zu werben, fragt Marszalek. Er ist einer der Initiatoren des Friedenszentrums. Der Erinnerungshügel soll Menschen verschiedener Nationen, Religionen und Kulturen die Möglichkeit zum Treffen bieten.


Das Wetter in Bitterfeld: präsentiert:

Bilder