Online-Aktionsankündigung-Einlaufkinder-RBL
Nachrichten aus Sachsen-Anhalt, Mitteldeutschland und der Welt

Polizeireport aus dem Salzlandkreis: Hund vetreibt Mann vom Grundstück

Polizei

Polizei-Schriftzug auf einem Einsatzwagen.

Foto:

Peter Wölk/Symbol

Bernburg/Könnern/Staßfurt -

Ein Mann ist am Montagvormittag an der Hegebreite  in Bernburg von einem  Hund der Rasse „Boxer“ gebissen worden. Wie die Polizei mitteilt, klingelte  der dunkelhäutige Mann gegen 9.55 Uhr an der Gartentür des Grundstücks. Als die Bewohnerin nicht reagierte, habe er das Grundstück betreten. Hier soll er gegen die Haustür geklopft und getreten haben. Als die Bewohnerin die Tür öffnete, zeigte er ein Foto mit einem Kind und forderte 5  Euro. Daraufhin forderte ihn die Frau auf, er möge ihr Grundstück verlassen. Dieser Aufforderung kam er aber nicht nach. In diesem Moment rannte der Hund der Frau, ein Boxer, aus dem Haus und biss dem Mann in den Arm. Er flüchtete daraufhin in Richtung Köthensche Straße. Der Mann soll zwischen 30 und 35 Jahre alt gewesen sein und eine schwarze Lederjacke getragen haben.

Ein Autofahrer hat beim Ausparken am Sonntagabend in Gerbitz ein parkendes Fahrzeug  gerammt. Wie die Polizei mitteilt, habe sich der Unfall gegen 18.35 Uhr auf dem Bauernweg ereignet. Der Fahrer wollte rückwärts aus einer Grundstücksausfahrt herausfahren und hatte dabei einen parkenden Pkw am rechten Fahrbahnrand  übersehen. Es kam zum Zusammenstoß, zudem entstand Sachschaden.

Ein 20-jähriger Autofahrer aus dem Salzlandkreis ist am Freitag gegen 17.20 Uhr in Könnern von der Polizei angehalten worden. Wie sich während der Kontrolle herausstellte, schien der Mann berauschende Mittel konsumiert zu haben. Ein durchgeführter Drogentest verlief positiv, weshalb dem Betroffenen anschließend noch eine Blutprobe entnommen und die weitere Nutzung des Fahrzeuges untersagt wurde.

Zu einem Verkehrsunfall mit Verletzten kam es am Montagmorgen gegen 6.50 Uhr auf dem Athenslebener Weg in Staßfurt. Hier befuhr ein 16-jähriger Mopedfahrer die Straße in Richtung Neustaßfurt. Er musste zwei  Mülltonnen ausweichen, die durch den Wind  umstürzten. Dadurch kam der Fahrer mit seinem Roller zu Fall. Er verletzte sich und wurde anschließend in das Krankenhaus Bernburg gebracht.

In der Zeit zwischen Freitagnachmittag und Montagmorgen stiegen unbekannte Täter gewaltsam in die Werkstatt einer Firma am Stadtfeld in Calbe ein und entwendeten verschiedene Elektrogeräte.

Zu einem Verkehrsunfall kam es am Sonntag gegen 14.25 Uhr auf der Baumeckerstraße. Hier fuhr eine 19-jährige Fahrerin mit ihrem Fahrzeug rückwärts aus einer Grundstücksausfahrt und kollidierte dabei mit dem Auto eines 72-jährigen Fahrers. Dabei gab es Blechschaden. (mz)

 


Das Wetter in Bernburg: präsentiert:

Bilder