Aschersleben
Nachrichten, Bilder, Videos, Services, Wetter aus Aschersleben und dem Salzlandkreis mit Hecklingen, Hoym, Gatersleben, Nachterstedt, Frose und der ganzen Region.

Vorlesen

Salzlandkreis: Die Schadelebener Heimatstube wird erweitert

Uhr | Aktualisiert 16.01.2013 21:38 Uhr
Christine Ottenroth (links) freut sich über einen Scheck der Sparkasse. (FOTO: MZ) 
Von
Das Zimmer, in dem einst die Sekretärin des Schadelebener Bürgermeisters auf der Schreibmaschine Berichte tippte, die Müllmarken der Bürger und die Termine des Ortschefs verwaltete und immer ein offenes Ohr für die Anwohner hatte, ist schrecklich kalt und komplett leergeräumt.
Drucken per Mail
schadeleben/MZ. 

"Wir haben alles entkernt", nickt Ingelore Beß zu den kahlen Wänden hinüber. "Haben die Möbel rausgeräumt und die Tapeten abgemacht - viele, viele Schichten", stöhnt die Schadelebenerin, die sich schon seit Jahren im Frauenkommunikationszentrum engagiert, das nun die Heimatstube im alten Rathaus um diesen einen Raum erweitern will.

"Was da für Muster zum Vorschein kamen", lacht Ruth Schade angesichts der unzähligen Lagen Tapete, unter denen auch noch eine ganz andere Überraschung verborgen war: eine alte Schultafel, die fest in der Wand verankert ist. Denn das Rathaus, das eine bewegte Vergangenheit hinter sich hat, war einstmals auch die Schule des Ortes.

Doch nun beherbergt es die Heimatstube von Schadeleben, die eigentlich schon aus allen Nähten platzt. "Alles liegt über- und untereinandergestapelt", zeigt Ruth Schade auf die vollgepackten beiden Räume, in denen es neben antiken Haushaltsdingen, Puppenbett, Teekannensammlung und Nähmaschine auch ein kleines Klassenzimmer gibt.

"Es ist eben alles ein bisschen knapp", zuckt auch Ingelore Beß die Schultern und meint, dass die Frauen des FKZ, die die Heimatstube betreuen, auch gern ein altes Schlafzimmer herrichten würden. Der alte Raum der Bürgermeister-Sekretärin, in dem später auch ABM-Kräfte ihren Platz hatten, kommt da gerade recht. Ebenso die finanzielle Unterstützung der Salzlandsparkasse - die Gaterslebener Filialleiterin Rebecca Ludwig hatte 250 Euro überreicht, die nun für die Renovierung genutzt werden sollen.

Und so liegen schon die ersten Tapetenrollen bereit. "Vorher bräuchten wir aber noch einen Mann, der die Löcher verputzt - vielleicht hilft uns dabei ja auch der Bauhof", meint Ingelore Beß, die sich gemeinsam mit Christine Ottenroth, Ruth Schade und Monika Müller die anstehenden Arbeiten anschaut. Den Rest, wie das Tapezieren und Malern und Einräumen, nehmen die tatkräftigen Frauen dann wieder selbst in die Hand.

Schaffen wollen sie das noch in diesem Jahr, denn bis zum 1050-Jahr-Treffen von Schadeleben soll die neue Heimatstube fertig sein.

Auch interessant
Die Bildergalerien in Aschersleben präsentiert:
Videos
Lokalsport Aschersleben
E-Paper
Mitteldeutsche Zeitung Titelblatt

Lesen Sie Ihre Mitteldeutsche Zeitung online und auf dem iPad/iPhone. So sind Sie jederzeit aktuell informiert.

Lokalredaktion Aschersleben - Wir sind für Sie da!
Düsteres Tor 11
06449 Aschersleben
Tel.: (0 34 73) 7 99 02 50
Fax: (0 34 73) 7 99 02 59
E-Mail: redaktion.aschersleben@mz-web.de
MZ Aschersleben bei Twitter
MZ Aschersleben bei Facebook
zum Kontaktformular