Nachrichten aus Sachsen-Anhalt, Mitteldeutschland und der Welt
Mitteldeutsche Zeitung | Polizeieinsatz in Aschersleber Gemeinschaftsunterkunft: Asylbewerber bedroht Mitbewohner mit Küchenmessern
05. February 2016
http://www.mz-web.de/23554954
©

Polizeieinsatz in Aschersleber Gemeinschaftsunterkunft: Asylbewerber bedroht Mitbewohner mit Küchenmessern

Blaulicht

Das leuchtende Blaulicht auf dem Dach eines Polizeiautos.

Foto:

dpa/Symbol

Aschersleben -

Die Polizei wurde am Donnerstag gegen 14.50 Uhr zu einem Einsatz in eine Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber gerufen.

Bei Eintreffen der Polizeibeamten wurde ein 23-jähriger Asylbewerber, mit zwei Küchenmessern bewaffnet, im Flur angetroffen. Der Mann hatte zuvor die Heimleitung sowie einige andere Mitbewohner bedroht. Nach mehrmaliger Aufforderung durch die Beamten legte der Mann die Messer schließlich beiseite und gab an, dass er wegen des verschwundenen Handys wütend geworden sei. Ein Rettungswagen, ein Arzt sowie ein Amtsmann des Salzlandkreises erschienen in der Unterkunft und es wurde eine Einweisung in die Salus-Klinik Bernburg angeordnet. Außerdem wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. (mz)


Das Wetter in Aschersleben: präsentiert:

Bilder