Nachrichten aus Sachsen-Anhalt, Mitteldeutschland und der Welt
Mitteldeutsche Zeitung | Polizeieinsatz: Freilaufende Hunde stiften Unruhe
04. July 2013
http://www.mz-web.de/3409956
©

Polizeieinsatz: Freilaufende Hunde stiften Unruhe

Aschersleben/MZ/tho -

Zwei freilaufende Hunde haben am Mittwoch die Anrainer im Krähengeschrei in Aufruhr versetzt. Wiederholt waren die Tiere - ein Rottweiler und ein Staffordshire Terrier - ihrem Halter entlaufen. Gegen diesen wurde ein Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet.

„Wir waren dort schon mehrfach vor Ort“, sagt Hartmut Kühne vom Polizeikommissariat in Aschersleben. Die Beamten seien gerufen worden, weil das aggressive Verhalten der Hunde Anwohner, Gartenbesitzer und Passanten erheblich beunruhigt habe, so der Kriminalrat. Wegen des „regen Personenverkehrs“ wurde eine zweite Streifenwagenbesatzung nachalarmiert. Auch ein Facebook-Nutzer, der sich noch an einen früheren Einsatz erinnern kann, bewertet den neuerlichen Zwischenfall als kritisch: „Die als gefährlich eingestuften Hunde liefen wieder auf der Straße herum und auf zwei Frauen zu. Von Weitem konnte man sehen, dass ein Polizist schon seine Waffe gezogen hatte.“ Zudem schreibt er von einer lautstarken Auseinandersetzung zwischen Polizei und herbeigerufenem Halter.

Am Ende ging alles glimpflich aus: Weder Menschen noch Tiere kamen zu Schaden. „Der Besitzer ist gekommen, hat die Hunde eingefangen und in den Zwinger gebracht“, sagt Kühne, der keine weiteren Details nennen konnte. Der Fall sei bereits dem Ordnungsamt übergeben worden. Gemäß der Gefahrenabwehrverordnung seien Hunde anzuleinen und dürfen nicht frei herumlaufen, erklärt Stadtsprecherin Anke Marks. Andernfalls komme es zum Ordnungswidrigkeitsverfahren. „Passiert dies öfter, können Auflagen erteilt werden, zum Beispiel, dass der Hund sicher unterzubringen ist.“ Überprüfungen, wie Hunde gehalten werden, habe es in der Vergangenheit öfter gegeben. Auch die Verhängung von Verwarn- oder Bußgeldern sei möglich.


Das Wetter in Aschersleben: präsentiert:

Bilder