Online-Aktionsankündigung-Einlaufkinder-RBL
Nachrichten aus Sachsen-Anhalt, Mitteldeutschland und der Welt

Grausige Entdeckung im Ziegelteich nahe Winningen: Aschersleber findet ertränkte Katze

Katze

Eine Katze.

Foto:

dpa

Winningen -

Es ist ein grausiger Fund, den Michael Jastrow bei einem Spaziergang nahe Winningen gemacht hat: Im Wasser des Ziegelteiches trieb eine blau-weiße Box mit einer toten Katze.

Am vergangenen Samstag war der Aschersleber am Teich zwischen Winningen und Königsaue unterwegs, als ihm eine Plastikbox auffiel, die im Wasser trieb. Als er sie aus dem Gewässer zog, merkte er, dass sich etwas darin befand. Er öffnete sie und entdeckte eine tote Katze. Sie wurde vermutlich mitsamt der Transportbox im Teich versenkt.

Kennt jemand diese Katze bzw.die Kiste dazu? Gefunden am Ziegeleiteich in Winningen.Die Kiste trieb im Flachwasser...

Posted by Michael Jastrow on Mittwoch, 16. März 2016

"Kein Tier hat es verdient, so entsorgt zu werden!" sagt er entrüstet. Er hätte selbst mehrere Katzen und Hunde und könne nicht nachvollziehen, wie Menschen einem Lebewesen etwas so Grausames antun könnten.

Weil er dabei helfen will, den Täter zur Rechenschaft zu ziehen, teilt er ein Bild des grausigen Fundes auf Facebook. Vielleicht könne man so Zeugen finden oder den Täter ermitteln, erklärt er.

Die Katze hat Michael Jastrow mittlerweile begraben. Eine Anzeige bei der Polizei hat er bisher jedoch noch nicht erstattet. (mz)

Ziegelteich

In diesem Teich wurde die Transportbox, in der sich die tote Katze bfand, gefunden.

Foto:

Michael Jastrow


Das Wetter in Aschersleben: präsentiert:

Bilder