Aschersleben
Nachrichten, Bilder, Videos, Services, Wetter aus Aschersleben und dem Salzlandkreis mit Hecklingen, Hoym, Gatersleben, Nachterstedt, Frose und der ganzen Region.

Vorlesen

Aschersleben: Westdorfer «Indoor-Weihnachtsmarkt» bringt Fest-Stimmung

Uhr | Aktualisiert 23.12.2012 21:42 Uhr
Gemütlich: Der ehemalige Pferdestall als perfekte Kulisse für den «Indoor-Weihnachtsmarkt» und den Auftritt des Männerchores. (FOTO: FRANK GEHRMANN) 
Von
Die Weihnachtstrubel ist in den letzten Tagen allgegenwärtig gewesen - außer in Westdorf. Viele fleißige Hände haben den alten Gutshof am Sonnabend in eine vorweihnachtsstressfreie Zone verwandelt.
Drucken per Mail
Westdorf/MZ. 

Weihnachtsstress. Wer hat den nicht? Alle Jahre wieder. Und die Hektik erreicht ihren traurigen Höhepunkt in den Tagen vor dem besinnlichen Fest. Allüberall - außer in Westdorf. Viele fleißige Hände haben den alten Gutshof am Sonnabend in eine vorweihnachtsstressfreie Zone verwandelt. Auf dem einzigen "Indoor-Weihnachtsmarkt" der Region hat sich im Schein von Feuer, Kerzen und Lichterketten das halbe Dorf versammelt. Der Männerchor "Constantia" stimmt in den Gesang ein. "Fröhliche Weihnacht" ist.

Die Sitzplätze im alten Pferdestall sind belegt und immer noch strömen Besucher in die mit Tannengrün festlich geschmückte Halle, in der sogar zwei Buden Platz gefunden haben. Ja, Weihnachtsmarkt geht auch drinnen. In der einen Ecke bringen die Frauen vom Kreativzirkel ihre Handarbeiten an den Mann - oder die Frau. In der anderen gibt's Blumenschmuck und Gestecke und am Eingang Imkereiprodukte. Auch Lea und Chiara haben einen eigenen Stand. Vor fünf Wochen, sagen die beiden Mädchen, hätten sie mit der "Produktion" begonnen. "Wir basteln sehr gern", lacht Chiara. Entsprechend groß ist das Angebot: Sterne, "gefaltet und geklebt", sind neben bunten Teelichthaltern aus Kronkorken, Socken und Topflappen zu haben. Ein paar Kunden seien schon fündig geworden, verraten die jungen Verkäuferinnen und auch, dass sie einen Teil des Erlöses dem Kinderhaus "Zwergenland" spenden wollen.

Die Mädchen und Jungen aus der örtlichen Kindertagesstätte werden derweil zusammengetrommelt. Sie haben ein kleines Programm vorbereitet für die Besucher des Weihnachtsmarktes und das lassen sie nun hören. Das entgeht auch dem Weihnachtsmann nicht, der sich prompt auf den Weg zum Weihnachtsmarkt macht, um die Kleinen nach ihrer Gesangseinlage zu überraschen, während sich die Bläsergruppe formiert.

Zum zweiten Mal hat Westdorf seinen eigenen kleinen Weihnachtsmarkt veranstaltet. "Im vorigen Jahr haben wir's erstmals versucht", sagt Ortsbürgermeister Karl-Heinz Trinka, "weil das so gut angenommen wurde", ging es nun in die zweite Runde. Zur Tradition soll der Markt werden, von dem sich ein Teil auch draußen abspielt, wo die Kameraden der freiwilligen Feuerwehr die Besucher beköstigen, das Bäckerauto parkt, die Ponys mit weihnachtlichem Kopfschmuck eine Hofrunde nach der anderen laufen und eine Feuershow zu vorgerückter Stunde für heiße Momente sorgt. Das Ortsoberhaupt schaut sich zufrieden um. Man könne nur allen danken, die den Weihnachtsmarkt zu dem machen, was er ist, nickt er.

Auch interessant
Die Bildergalerien in Aschersleben präsentiert:
Kontakt zur Lokalredaktion Aschersleben Düsteres Tor 11
06449 Aschersleben
Tel.: (0 34 73) 7 99 02 50
Fax: (0 34 73) 7 99 02 59
E-Mail: redaktion.aschersleben@mz-web.de
MZ Aschersleben bei Twitter
MZ Aschersleben bei Facebook
zum Kontaktformular

Lokalsport Aschersleben
E-Paper
Mitteldeutsche Zeitung Titelblatt

Lesen Sie Ihre Mitteldeutsche Zeitung online und auf dem iPad/iPhone. So sind Sie jederzeit aktuell informiert.